Aktuelle Angebote bei e-mobileo

Mit diesem Kabel laden Sie den VW Passat GTE an Schukosteckdosen und CEE-Buchsen

Die nachfolgenden Empfehlungen beziehen sich auf Modelle von 2019 bis 2023. Hier geht es zum aktuellen Passat ab Modelljahr 2024.

Der VW Passat GTE kann ganz bequem an einer herkömmlichen Steckdose aufgeladen werden. Zur Auswahl stehen Ladeprozesse an 230 V Haushaltssteckdosen und an 400 V Starkstromsteckdosen. Zum Laden an einer 230 V Steckdose wird ein Schuko-Ladekabel benötigt. Diese werden auch als 230 V-Ladekabel oder Ladekabel mit Haushaltsstecker bezeichnet. Um an einer 400 V Steckdose zu laden, benötigt man ein CEE-Ladekabel. Weitere Bezeichnungen dieser Mode 2-Ladekabel sind: Starkstromkabel, Drehstromkabel und Industriestromkabel. Erfahren Sie unten mehr zu Mode 2-Ladekabeln für den VW Passat GTE. Bitte beachten Sie, dass die Elektroinstallation vor Ort von einem qualifizierten Elektriker überprüft und ggf. entsprechend abgesichert werden sollte, wenn Sie Ihr Fahrzeug an Steckdosen und CEE-Buchsen laden möchten.

Schuko-Ladekabel für den VW Passat GTE

Um den VW Passat GTE an einer konventionellen Haushaltssteckdose aufzuladen, benötigt man ein Mode 2-Ladekabel, welches an einem Ende über einen Schuko-Stecker, und am anderen Ende über einen Typ 2-Stecker verfügt. Dabei liegt die maximale Ladeleistung eines Schuko-Ladekabels bei einer Codierung auf 16 A bei 3,7 kW und ist somit ausreichend, um den VW Passat GTE mit dessen maximaler Ladeleistung in Höhe von 3,6 kW aufzuladen. Bei 10 A erreichen Sie eine Ladeleistung von 2,3 kW. Hier finden Sie eine Auswahl an Schuko-Ladekabeln für den Passat:

Alle Ladekabel mit Schukostecker für den Passat GTE zeigen

CEE-Ladekabel für den VW Passat GTE

Soll statt der Haushaltsteckdose ein Starkstromanschluss den Strom liefern, benötigt man hingegen ein Mode 2-Ladekabel, welches über einen CEE-Stecker sowie einen Typ 2-Anschluss verfügt. CEE-Ladekabel haben auf der Infrastrukturseite einen von drei CEE-Steckern: Campingstecker CEE 16 A blau, CEE 16 A rot (kleiner Industriestecker) oder CEE 32 A rot (großer Industriestecker). Überprüfen Sie, welchen Anschluss Sie zu Hause haben und entscheiden Sie sich für ein Kabel mit dem entsprechenden Stecker:

-39%
TOP-ANGEBOT
349,00  214,40 
-12%
-7%
279,95  259,95 
-27%
299,95  219,95 

Alle Ladekabel mit CEE-Stecker für den Passat GTE zeigen

Auf einem CEE-Ladekabelanschluss lassen sich unterschiedliche Adapter aufsetzen und somit kann das Kabel mit allen Starkstrom- und Haushaltsstromanschlüssen kompatibel gemacht werden.

FAQ: Mode 2-Ladekabel für den VW Passat GTE

Der VW Passat GTE wird serienmäßig mit einem 2,3 kW Mode 2-Ladekabel geliefert. Mit dem Originalkabel lässt sich das Fahrzeug binnen 4,33 Stunden (Modell bis 05/2018) bzw. 5 Stunden (Modell ab 09/2019) aufladen. Wenn Sie ein Ersatzladekabel suchen oder auch an Starkstrom laden möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen zu Mode 2-Ladekabeln in den folgenden Absätzen:

Was sind die Unterschiede zwischen Mode 2- und Mode 3-Ladekabel?

Mode 2-Ladekabel stellen vollständige Ladegeräte dar. Mittels der im Kabel verbauten ICCB (In-Cable Control Box) kann das Ladegerät mit dem angeschlossenen Fahrzeug kommunizieren und die Ladeleistung auf die Aufnahmefähigkeit des Fahrzeugs einstellen. Die ICCB ist der „Ziegel“, der ins Kabel integriert ist und der Grund, warum auch von „Ladeziegel für den Passat“ die Rede ist. Optisch erinnert ein Mode 2-Ladekabel auch an ein großes Laptoptladekabel mit „Netzteil“. ICCB-Kabel machen es möglich, dass Sie den Passat GTE auch an herkömmlichen Steckdosen wie Haushaltssteckdosen und CEE-Buchsen laden können, die ursprünglich gar nicht für das Laden von E-Autos und Plug-in-Hybriden konzipiert wurden.

Mode 3-Ladegeräte sind hingegen reine Stromleiter, welche an Ladestationen angeschlossen werden müssen, um das Fahrzeug zu laden. Sie haben keine ICCB, sondern sämtliche Kommunikations- und Sicherheitsfunktionen übernimmt die Ladestation.

Wie verwendet man ein Mode 2-Ladekabel als ein Universalladekabel?

Mode 2-Ladekabel leisten je nach Modell bis zu 22 kW. Dabei wird die tatsächlich abgegebene Ladeleistung von der ICCB des Mode 2-Ladekabels auf die Ladeleistung des angeschlossenen Fahrzeugs eingestellt. Universell einsetzbar wird das Ladekabel durch Anwendung unterschiedlicher Adapter. Mit diesen kann das Mode 2-Ladekabel an allen Steckdosentypen, von der 230 V Haushaltssteckdose bis zur 400 V 32 A Starkstromsteckdose, angeschlossen werden. Ein Durchfluss geringerer Stromstärken ist immer möglich, wohingegen ein auf 16 A codiertes Kabel nicht in der Lage ist, die maximale Stromstärke von 32 A fließen zu lassen. Wenn Sie den Passat GTE an jeder Art von herkömmlichen Steckdosen laden möchten (Haushaltssteckdose, CEE16A blau, CEE16A rot, CEE32A rot) empfiehlt sich der Kauf eines CEE-Kabels mit 11 oder 22 kW und ein Adapterset.

Wie hoch müssen Phasenanzahl und Ladeleistung des Mode 2-Ladekabel zum Aufladen des VW Passat GTE sein?

Der VW Passat GTE lädt mit maximal 3,6 kW über eine Phase seine Batterie auf. Eine solche Ladeleistung wird bereits von einem einphasigen Mode 2-Ladekabel mit einer Codierung auf 16 A erreicht. Leistungsfähigere Mode 2-Ladekabel sind ebenfalls mit dem VW Passat GTE kompatibel. Denn der abgegebene Strom ist stets auf die Ladeleistung des angeschlossenen Fahrzeugs eingestellt. Ein stärkeres Mode 2-Ladegerät führt den Vorteil mit sich, dass neben dem VW Passat GTE auch weitere Fahrzeuge mit höherer Ladeleistung in maximaler Ladegeschwindigkeit aufgeladen werden können.

Welche weiteren Funktionen haben Mode 2-Ladekabel noch?

Mode 2-Ladekabel sind je nach Ausführung mit weiteren Zusatzfunktionen ausgestattet. Beispielsweise lassen sich einige Modelle via Bluetooth/WLAN mit dem Smartphone bzw. Smart Home verbinden. So erhält man umfänglichen Zugriff auf das Mode 2-Ladekabel bequem vom Handy bzw. Smart Home Interface aus. Es lassen sich Ladeprozesse starten und beenden, Ladeleistung und Ladezeit einstellen, sowie Informationen über Energieverbrauch und Ladestatus einsehen. Mode 2-Ladekabel können darüber hinaus auch mit einem Diebstahlschutz ausgestattet sein, sodass sie auch unbesorgt im Freien verwendet werden können. Durch integrierte Fehlerstromschutzschalter und Temperaturüberwachungssensoren sind Mode 2-Ladekabel vor Gleichstromfehlern sowie Überhitzung des Kabels oder der ICCB geschützt.

Muss ein Mode 2-Ladekabel von einem Elektriker installiert werden?

Um Ihren Passat GTE an einer Schukosteckdose oder CEE-Buchse zu laden, müssen Sie nur das Kabel an die Steckdose und Ihr Fahrzeug anschließen, es bedarf keiner Installation. Trotzdem ist es dringend empfohlen, einen Elektriker damit zu beauftragen, die Hauselektrik zu überprüfen und sicherzustellen, dass diese für das Laden Ihres Passat ausgelegt und entsprechend abgesichert ist. Gerade Haushaltssteckdosen sind nämlich nicht für hohe Dauerströme ausgelegt, was ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Einen Elektriker in Ihrer Nähe, der mit dem Laden von Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen vertraut ist, finden Sie über die E-Mobility-Partnersuche.

Weitere Möglichkeiten, den VW Passat GTE zu laden

Neben dem Laden an Haushalts- und Starkstromsteckdosen haben Sie folgende Optionen, um den Passat aufzuladen:

Tipp: 600 EUR Wallbox-Förderung

Der Kauf und die Installation einer privaten Ladestation können in Deutschland mit € 600 gefördert werden. Hier finden Sie alle Infos zur Wallbox-Förderung der KfW.

Aktuelle Angebote bei e-mobileo
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.