Die Ladestationen und Wallboxen von Vestel

Vestel ist ein Konzern mit einem großen Sortiment in den Bereichen Haushaltsgeräte, z. B. Klimaanlagen, Waschmaschinen, Unterhaltungselektronik und Ladestationen für Elektroautos. Die Produkte von Vestel im Bereich E-Charger decken alle möglichen Kundenwünsche und Anwenderprofile ab, sodass beinahe jeder fündig wird – und das zu einem außergewöhnlich gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Welche Ladelösungen Vestel genau anbietet und für wen was in Frage kommt, erfahren Sie hier.

Die EVC02-Serie

Das Portfolio von Vestel beginnt bei der Reihe EVC02. Hier werden vor allem private und gewerbliche Nutzer fündig, die ein kompaktes Einstiegsmodell suchen. Das Gerät ist in den Ausführungen Home Basic und Home Smart erhältlich, wobei die Smart-Version zusätzlich eine Internetverbindung anbietet. Die ECV02 als Basic-Modell eignet sich mit einer 3,7 kW starken Ladeleistung am besten für Hybridfahrzeuge, während die Smart-Variante mit 11 bzw. 22 kW noch schneller laden kann und auch für reine Elektroautos geeignet ist und eine schnelle Ladung garantiert. Dabei kann bei beiden Ausstattungslinien zwischen einer Variante mit fixem Ladekabel und einer Ladebuchse gewählt werden, die beide dank IP54-Zertifizierung auch im Außenbereich nutzbar sind. Auf welche Ladeleistung Sie für Ihr Elektroauto setzen sollten, um es optimal zu laden, erfahren Sie in unserem Fahrzeug-Ratgeber. Darüber hinaus bietet Vestel mit der „Connected“-Ausstattung eine Ladestation an, die im öffentlichen bzw. gewerblichen Bereich mit einer Zugangsbeschränkung punktet.

Die EVC04-Serie

Die Ladegeräte der Reihe EVC04 sind die erste Wahl für das Laden mit klassischen Wallboxen. Wenn Sie die Wallbox für das sichere und schnelle Laden zu Hause im Carport oder in der Garage einsetzen wollen, ist oft schon die Version Home Plus für die meisten Anwendungen ausreichend. Die Variante Home Smart hat neben den schon in der Basisversion enthaltenen Merkmalen (Zugangsbeschränkungen über RFID und DC-Fehlerstromerkennung) zusätzlich noch individuell konfigurierbare Extras wie ein Display, einen MID-Stromzähler, lokales Lastmanagement und Internetkonnektivität zur Auswahl. Sowohl Plus- als auch Basis-Version sind mit den Leistungen 11 oder 22 kW, einem fixen Kabel (5 Meter Länge mit Typ 2-Stecker) und IP54 für die Außenanwendung zu haben. Tipp: Die Ladestationen der EVC04-Serie sind KfW-förderfähig, das bedeutet, dass Sie für den Kauf und die Installation der Wallbox einen Zuschuss von 900 Euro bekommen können.

Es zeigt sich schnell, dass Vestel mit den vielen Ausstattungsmöglichkeiten wirklich keinen Kundenwunsch offenlässt. Die Wallboxen lassen sich individuell konfigurieren, was gerade bei einer möglichen gewerblichen Anwendung (bspw. auf Kundenparkplätzen oder zur Ladung von Firmenflotten) zum großen Pluspunkt wird, sodass die individuellen Gegebenheiten bestmöglich berücksichtigt werden können. Wir empfehlen für eine Vorab-Beratung und die anschließende Einrichtung einer Vestel-Wallbox einen qualifizierten Installationsbetrieb, der Ihnen bei alles Fragen behilflich sein kann. Einen geeigneten regionalen Betrieb in Ihrer Nähe finden Sie mithilfe unseres Fachbetriebsverzeichnisses.

Vestel EVC04-Angebote auf e-mobileo.de

€ 900 Förderung
€ 900 Förderung
799,00 
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung

Alle Vestel EVC04-Wallboxen zeigen

Die EVC05-Serie

Wer im gewerblichen Kontext E-Autos laden möchte und innerhalb den gerade beschriebenen Modellreihen kein passendes Gerät findet, wird spätestens mit der Ladesäule EVC05 fündig. Diese Säule setzt auf den Betrieb auf großen Parkplätzen und bietet Kunden oder Mitarbeitern ein zuverlässiges und schnelles Ladeerlebnis. Gerade durch die zwei vorhandenen Ladeplätze mit 22 kW Leistung und optionalem MID-Stromzähler wird eine komfortable Lösung für mehrere Fahrzeuge angeboten, die dazu auch noch ein ausgereiftes Abrechnungssystem bietet.

Die EVC03-Serie

Das Angebot von Vestel wird mit dem DC-Schnelllader EVC03 abgerundet. Dabei handelt es sich um eine Schnellladesäule, die wahlweise mit 22/43 kW Wechselstrom oder bis zu 180 kW Gleichstrom laden kann. Die Ladestation, die ausschließlich für die professionelle Nutzung vorgesehen ist, zeichnet sich durch je zwei AC bzw. DC-Stecker aus, verfügt über ein großes Display und hat darüber hinaus über viele weitere individuell konfigurierbare Ausstattungsoptionen.

Erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Vestel auf beeindruckende Weise die firmeneigenen Auswahl im Bereich der Ladetechnologie ausgebaut hat und für jeden Bedarf ein Modell im Angebot hat, dessen Preis für die Konkurrenz kaum zu schlagen ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzten Sie ein Lesezeichen permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.