Ladekabel zum Laden des Skoda Superb iV an Haushaltssteckdosen und Starkstrom

Ein Mode 2-Ladekabel ermöglicht es Ihnen, Ihren Škoda Superb iV an herkömmlichen Steckdosen aufzuladen. Sie können Ihr Fahrzeug an einer 230 Volt starken Haushaltssteckdose (Schuko-Steckdose) oder einer 400 Volt starken Starkstromsteckdose aufladen. Zum Aufladen an Haushaltssteckdosen benötigen Sie ein Mode 2-Ladekabel mit Schuko-Stecker. Diese werden auch 230 V-Ladekabel und Ladekabel mit Haushaltsstecker genannt. Möchten Sie Ihr Fahrzeug stattdessen mit Starkstrom aufladen, benötigen Sie ein CEE-Ladekabel. Alternativ werden diese auch als Starkstromkabel, Drehstromkabel und Industriestromkabel bezeichnet.

Tipp: Sie wollen maximale Flexibilität? Mit einem CEE-Starkstromkabel und einem Adapter-Set laden Sie Ihren Superb iV an jeder Haushalts- und Starkstromsteckdose.

Schuko-Ladekabel für den Skoda Superb iV

Zum Laden an einer 230 V Steckdose wird ein Mode 2-Ladekabel benötigt. Dieses muss aufseiten des Fahrzeugs einen Stecker des Typs 2 und aufseiten der Steckdose einen Schuko-Stecker haben. Sofern das Mode 2-Ladekabel auf 16 A codiert ist, können Sie mit diesem die maximale Ladeleistung des Škoda Superb iV in der Höhe von 3,6 kW erreichen. Eine Auswahl verschiedener Mode 2-Ladekabel mit Schuko-Stecker finden Sie hier:

Alle Ladekabel mit Schukostecker für den Superb iV zeigen

CEE-Starkstromkabel für den Skoda Superb iV

Möchten Sie stattdessen einen 400 V Starkstromanschluss zum Aufladen Ihres Fahrzeugs nutzen, benötigen Sie ein Mode 2-Ladekabel mit Typ 2-Stecker an dem einen und CEE-Stecker an dem anderen Ende. Die maximale Ladeleistung von 3,6 kW kann bereits mit einem einphasigen CEE-Ladekabel erreicht werden. Dennoch empfiehlt sich der Kauf eines stärkeren Ladekabels, mit welchem sich Ladeleistungen von 11 kW bzw. 22 kW realisieren lassen. Damit können Sie auch Fahrzeuge mit einem leistungsfähigeren OnBoard Lader mit der maximalen Ladeleistung aufladen. Ihr Škoda Superb iV lädt auch bei Verwendung eines 11 kW bzw. 22 kW starken Mode 2-Ladekabel mit den fahrzeugspezifischen 3,6 kW.  Eine Auswahl verschiedener Mode 2-Ladekabel mit CEE-Stecker finden Sie hier:

Alle Ladekabel mit CEE-Stecker für den Superb iV zeigen

CEE-Buchsen können einen von drei verschiedenen Anschlüssen haben. Diese sind Campingstecker CEE 16 A blau, CEE 16 A rot und CEE 32 A rot. Die Ladekabel sind mit entsprechenden Steckern verfügbar, können jedoch mittels Adapter auf alle Starkstromsteckdosentypen sowie Schuko-Steckdosen angepasst werden. Mit einem Adapter-Set können Sie Ihren Superb an jeder herkömmlichen Steckdose laden.

FAQ: Schuko- und CEE-Ladekabel für den Skoda Superb iV

Serienmäßig ist der Skoda Superb iV mit einem Mode 2-Schuko-Ladekabel ausgestattet. Dieses ist auf 10 A codiert und liefert somit eine Ladeleistung von 2,3 kW. Die maximale Ladeleistung des Škoda Superb iV liegt jedoch bei 3,6 kW und kann folglich nicht mittels Originalkabel erreicht werden. Um mit der maximalen Ladeleistung zu laden, benötigen Sie ein stärkeres Kabel. Sowohl Schuko- als auch CEE-Ladekabel sind bei entsprechender Hauselektrik in der Lage, eine Ladeleistung von 3,6 kW zu liefern. Achtung: Lassen Sie unbedingt von einem Fachbetrieb in Ihrer Nähe prüfen, ob Ihre Hauselektrik für das Laden an Schuko- oder Starkstromsteckdosen ausgelegt ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Mode 2- und Mode 3-Ladekabel?

Zum Aufladen eines Elektrofahrzeugs benötigt es eine Steuereinheit, welche in der Lage ist, mit dem angeschlossenen Fahrzeug zu kommunizieren und die abgegebene Ladeleistung auf die des OnBoard Laders einzustellen. Verwendet man ein Mode 3-Ladekabel (das Kabel, das Sie an einer öffentlichen Ladestation verwenden), wird dieser Prozess von der Ladestation übernommen. Dementsprechend ist ein Mode 3-Ladekabel nur in Kombination mit einer Ladestation einsetzbar. Ein Mode 2-Ladekabel verfügt hingegen über eine integrierte Steuereinheit, diese wird In-Cable Control Box (ICCB) genannt. Somit stellt das Mode 2-Ladegerät in sich eine Ladestation dar, weshalb diese Art von Ladekabeln manchmal auch „mobile Wallbox“ oder „tragbare Ladestation“ genannt wird.

Was ist ein Universalladekabel?

Ein Mode 2-Ladegerät kann mittels Adapter auf alle Steckdosentypen angepasst werden. Verfügt Ihr Mode 2-Ladekabel beispielsweise über einen festen 32 A Starkstromanschluss, können Sie einen Adapter auf dem Stecker anbringen und Ihr Kabel so an einen kleineren 16 A Starkstromanschluss anpassen. Beachten Sie dabei, dass geringere Stromstärken problemlos durch ein stärkeres Kabel fließen können. Umgekehrt funktioniert dieser Prozess nicht. Aufgrund dessen empfiehlt sich die Anschaffung eines 32 A starken CEE-Ladekabels, da dieses mit allen Steckertypen, inklusive der Haushaltssteckdose kompatibel gemacht werden kann.

Wie hoch muss die Ladeleistung und Phasenanzahl des Mode 2-Ladekabel sein, um meinen Skoda Superb iV aufzuladen?

Um die maximale Ladeleistung von 3,6 kW des Škoda Superb iV zu erreichen, genügt ein einphasiges Mode 2-Ladekabel. Empfehlenswert ist jedoch die Anschaffung eines dreiphasigen Mode 2-Ladekabels mit einer Leistung von 11 kW respektive 22 kW. Denn durch Einsatz eines stärkeren Mode 2-Ladekabels können Sie auch Fahrzeuge aufladen, welche über eine höhere Ladeleistung verfügen, während Ihr Škoda nach wie vor mit 3,6 kW seine Batterien lädt.

Welche Zusatzfunktionen haben ICCB-Ladekabel noch?

Die In-Cable Control Box des Mode 2-Ladekabels bietet je nach Ausführung nützliche Zusatzfunktionen. Sie können etwa Ihr Smartphone bzw. Smart Home via Bluetooth bzw. WLAN mit dem Mode 2-Ladekabel verbinden. In einer eigens für das jeweilige Ladekabel programmierten App können Sie in vollem Umfang auf Ihre mobile Ladestation zugreifen. Sie können Ladevorgänge einleiten und beenden, die Ladezeit mittels Timer begrenzen und die Ladeleistung regulieren. Die App liefert Ihnen zudem nützliche Informationen auf Ihr Smartphone bzw. Smart Home Interface, beispielsweise Daten bezüglich des Ladestatus und des Energieverbrauchs. Mobile Lader sind darüber hinaus auch mit Sicherheitssensoren ausgestattet. Mittels Fehlerstromschalter sowie Hitzesensoren werden Fehlerströme und eine Aufheizung des Ladekabels unterbunden, indem die ICCB die Stromzufuhr komplett einstellt oder die Leistung herabsenkt.

Weitere Ladeprodukte für den Skoda Superb

Für den Škoda Superb iV gibt es neben dem Mode 2-Laden an Schukosteckdosen und CEE-Buchsen weitere Lademöglichkeiten. Dazu brauchen Sie folgendes Zubehör:

Titelfoto: Skoda Superb 2.0 TDi Elegance 2017 von RLGNZLZ, CC BY-ND 2.0

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.