Aktuelle Angebote bei e-mobileo

Ladekabel zum Laden des Hyundai IONIQ Elektro an öffentlichen Ladestationen (Mode 3-Ladekabel)

Der Hyundai IONIQ Elektro ist mit einem CSS-Ladeanschluss ausgestattet (Combo 2), an den entweder ein Typ 2-Kabel angeschlossen werden kann (bei dem die unteren 2 Pole einfach frei bleiben), oder ein CCS-Ladekabel. Fahren Sie zu einer CCS-Ladestation, können Sie dort mit Gleichstrom schnellladen. Da CCS-Ladekabel immer direkt an der Ladestation angeschlossen sind, brauchen Sie zum CCS-Laden kein eigenes Ladekabel für Ihren IONIQ Elektro. Steht jedoch keine CCS-Ladestation zur Verfügung oder wollen Sie lieber langsamer laden, um die Batterie Ihres Fahrzeugs zu schonen, so können Sie Ihren IONIQ Elektro im sogenannten Mode 3-Lademodus mit einem Typ 2-Kabel laden.

Tipp: Der IONIQ Elektro (2016-2019 und Modell ab Herbst 2019) lädt mit Wechselstrom mit bis zu 7,2 kW über eine Phase. Um diese Ladeleistung zu erreichen, benötigen Sie entweder ein einphasiges Ladekabel für 7,2 / 7,4 kW oder ein dreiphasiges Ladekabel für 22 kW. Dieselben Kriterien gelten für Ladestationen.

Beachten Sie die länderspezifischen Vorgaben zum einphasigen Laden, um Schieflasten zu vermeiden. Die üblichen Grenzen sind 4,6 kW in Deutschland, 3,7 kW in Österreich und 3,7 KW in der Schweiz.

Die meisten Stromtankstellen verfügen jedoch über eine Ladesteckdose, an die Sie Ihr eigenes Typ 2-Ladekabel für den Hyundai IONIQ anschließen. Diese Ladekabel sind in unterschiedlichen Längen, Stromstärken und Ladeleistungen verfügbar, außerdem gibt es glatte Kabel oder Spiral-Ladekabel. In unserem Ladekabel-Shop können Sie nach diesen Kriterien filtern und so mit wenigen Klicks das richtige Kabel für Ihren Hyundai IONIQ finden und online bestellen. Eine Auswahl passender Kabel finden Sie hier:

Alle 7,2/7,4 kw- und 22 kW Ladekabel für den IONIQ Elektro zeigen

Wallboxen zum Laden des IONIQ Elektro zu Hause

Zu Hause können Sie Ihren IONIQ Elektro entweder im Mode 2-Lademodus an bereits bestehenden Steckdosen laden (Schuko-Steckdosen, blaue Campingsteckdosen, Starkstromsteckdosen), indem Sie ein s genanntes Notladekabel kaufen. Einen ausführlichen Ratgeber-Bericht zu dieser Art, den IONIQ zu laden, sowie passendes Ladezubehör finden Sie in unseren Beitrag “Kabel zum Laden des Hyundai IONIQ Elektro an Schuko- und CEE-Steckdosen“. Wollen Sie auch zu Hause eine höhere Ladeleistung erreichen und den IONIQ Elektro schneller laden, sollten Sie vom Fachmann eine fixe Wallbox installieren lassen. Dabei stehen zwei Arten von Heimladestationen zur Verfügung: Wallboxen mit fix integriertem Kabel oder Wallboxen ohne Ladekabel (mit Ladesteckdose):

-63%
799,00  299,00 
-67%
898,75  299,95 
TOP-ANGEBOT
499,95 
-20%
TOP-ANGEBOT
699,00  559,00 
-19%
TOP-ANGEBOT
948,00  769,00 
683,51 

Alle Wallboxen mit 7,2/7,4 kW und 22 kW für den IONIQ Elektro zeigen

Tipp: 600 EUR Wallbox-Förderung

Der Kauf und die Installation einer privaten Ladestation können in Deutschland mit € 600 gefördert werden. Hier finden Sie alle Infos zur Wallbox-Förderung der KfW.

Wallboxen mit fixem Ladekabel für den Hyundai IONIQ Elektro

Der Vorteil einer Wallbox, an die das Ladekabel fest angeschlagen ist, besteht darin, dass Sie das Kabel immer zur Hand haben und das Ladekabel auf die Wallbox abgestimmt und 100 % damit kompatibel ist. Aufgrund des CCS-Anschlusses des Hyundai IONIQ, in den ein Typ 2-Ladekabel passt, brauchen Sie zum Laden eine Wallbox, die über ein fest angeschlagenes Typ 2-Kabel verfügt.

Wallboxen mit Ladesteckdose (ohne fixem Kabel)

Im Gegensatz zu Wallboxen mit fest angeschlagenem Kabel sind Ladestationen für zu Hause ohne fixem Kabel meist etwas günstiger. Dafür müssen Sie selbstverständlich ein separates Mode 3-Ladekabel kaufen, das Sie jedoch auch für unterwegs nutzen können, wenn Sie das ein- und ausladen nicht stört. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Sie — sollten Sie einmal ein Fahrzeug mit Typ 1-Anschluss und nicht nur Ihren IONIQ Elektro laden wollen — auch Typ 1-Ladekabel an die Ladesteckdose anschließen können. Wallboxen mit Ladesteckdose statt fixem Kabel werden von unterschiedlichsten Herstellern angeboten.

Wallbox Installationsservice

Eine Wallbox sollte immer von einem qualifizierten Fachbetrieb installiert werden. Einen Elektriker in Ihrer Nähe finden Sie in unserem E-Mobility Partnerverzeichnis.

Den Akku des Hyundai IONIQ Elektro schonen

Bedenken Sie bei der Wahl der Lademethode, dass sich Ladegeschwindigkeit und weitere Merkmale des Ladeverhaltens positiv und negativ auf die Lebensdauer des IONIQ-Akkus auswirken können. Wie Ihre Batterie möglichst lange hält, haben wir in unseren 10 Tipps, wie Sie Ihr E-Auto batterieschonend laden, fahren und pflegen zusammengefasst.

 

Aktuelle Angebote bei e-mobileo
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.