Aktuelle Angebote bei e-mobileo

Alles, was Sie zum Laden Ihres Fiat 500 brauchen

Hier finden Sie die richtigen Ladekabel, um Ihren Fiat 500e unterwegs oder zuhause zu laden. Beim Laden des Fiat 500 wird zwischen Laden an Ladestationen (Mode 3) oder normalen Steckdosen (Mode 2) unterschieden. Je nach Situation benötigen Sie ein entsprechendes Ladekabel:

Da alle Versionen des 500er (z. B. Cabrio, Hatchback geschlossen, la Prima etc.) mit derselben Ladetechnologie ausgestattet sind, sind sämtliche Fiat 500er Modelle mit den hier vorgestellten Produkten kompatibel.

Fiat 500 an Ladesäulen laden

Für das Laden des Fiat 500 an E-Ladesäulen wird ein sogenanntes Mode-3-Ladekabel mit Typ 2-Stecker benötigt (auch Mennekes-Stecker genannt). Diese Art der Ladung wird auch als Wechselstromladung bezeichnet. Wenn Sie die volle Ladeleistung des Fiat 500er erreichen möchten, benötigen Sie ein 11 kW Ladekabel. Sie können auch ein (stärkeres) 22 kW Ladekabel verwenden, da der Fiat 500 automatisch nur so viel Leistung zieht, wie der intern verbaute On-Board-Charger verträgt (d. h. maximal 11 kW). Da manche Ladesäulen beim Einsatz von 11 kW Ladekabeln die Freigabe des Ladevorgangs aufgrund zu geringer Leistung verweigern, empfiehlt sich idealerweise der Kauf eines 22 kW Ladekabels.

Die folgenden Ladekabel eignen sich zum Laden des Fiat 500 an öffentlichen E-Tankstellen mit Wechselstrom:

Alle Ladekabel für den Fiat 500 zeigen

Fiat 500 an Steckdosen und CEE-Buchsen laden

Für das Laden des Fiat 500 an Steckdosen wird ein sogenanntes Mode-2-Ladekabel benötigt. Dieser Kabeltyp wird auch als mobiler Lader bezeichnet, da die Kabel über eine kleine Zusatzbox verfügen (ICCB), die wichtige Sicherheits- und Steuerungsfunktionen beim Laden übernimmt. Je nach Art der Steckdose wird ein dazu passender mobiler Lader benötigt: Für normale Schuko-Steckdosen (230 Volt) eignet sich ein Notladekabel, auch Steckdosenladekabel genannt. Für Campingstecker wird ein Ladekabel mit blauem CEE 16A-Stecker benötigt. Für Kraftstrom/Drehstrom/Starkstrom wird ein CEE-Ladekabel mit rotem CEE-Stecker benötigt (Industriesteckdose mit 16 oder 32 Ampere). Falls Sie auf Nummer Sicher gehen wollen und größtmögliche Flexibilität schätzen, empfiehlt sich der Kauf eines CEE-Ladekabels mit rotem CEE-Stecker, da dieser Kabeltyp mittels Adaptern auch an Campingsteckdosen oder normalen Haushaltssteckdosen angeschlossen werden kann.

Die folgenden mobilen Lader eignen sich zum Laden des Fiat 500 an unterschiedlichen Steckdosentypen. Zugleich eignen sich die Ladegeräte auch als Ersatzladekabel für das mitgelieferte Originalladekabel von Fiat:

Alle mobilen Lader für den Fiat 500 zeigen

Private Ladestationen für den Fiat 500

Wenn Sie Ihren Fiat 500 zuhause in der Garage, im Carport oder am Parkplatz im Freien sicher und bequem laden möchten, empfiehlt sich der Kauf einer privaten Ladestation, auch Wallbox genannt. Hier wird zwischen Ladestationen mit fixem Ladekabel und Ladestationen mit Ladebuchse unterschieden. An Wallboxen mit Ladebuchse kann ein beliebiges (z. B. bereits vorhandenes) Ladekabel angeschlossen werden.

Tipp: 600 EUR Wallbox-Förderung

Der Kauf und die Installation einer privaten Ladestation können in Deutschland mit € 600 gefördert werden. Hier finden Sie alle Infos zur Wallbox-Förderung der KfW.

Wer auf eine aufgeräumte Optik und unkomplizierte Handhabung Wert legt, greift zu einer Wallbox mit fest angeschlagenemen Ladekabel. Wer flexibel sein möchte, wählt eine Wallbox mit Ladesteckdose. Das hat vor allem den Vorteil, bei der Wahl des Ladekabels auch längerfristig flexibel zu bleiben. Möchte man z. B. später auf ein längeres/kürzeres oder ein Spiralladekabel umsteigen, so genügt ein schnelles Ab- und Anstecken. Das Kabel ist im Nu gewechselt. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch Typ 1-Ladekabel angeschlossen werden können, falls es ein Zweitfahrzeug im Haushalt mit Typ 1-Anschluss gibt, oder man für Besuch/Kunden mit Typ 1-Fahrzeugen gerüstet sein möchte.

Wallbox mit fixem Kabel:

Tipp: Wenn Sie die volle Ladeleistung des Fiat 500er erreichen möchten, soll die Ladeleistung der Wallbox sollte mindestens 11 kW betragen.

-56%
679,00  299,00 
-40%
499,00  298,95 
-61%
769,00  299,00 

Alle Wallboxen mit fixem Kabel für den Fiat 500 zeigen

Wallbox mit Ladebuchse:

Tipp: Wenn Sie die volle Ladeleistung des Fiat 500er erreichen möchten, soll die Ladeleistung der Wallbox sollte mindestens 11 kW betragen.

-69%
799,00  249,00 
-28%
TOP-ANGEBOT
749,00  539,00 
-25%
TOP-ANGEBOT
998,00  749,00 

Alle Wallboxen mit Steckdosen für den Fiat 500 zeigen

Wallbox Installationsservice

Eine Wallbox sollte immer von einem qualifizierten Fachbetrieb installiert werden. Einen Elektriker in Ihrer Nähe finden Sie in unserem E-Mobility Partnerverzeichnis.

Technische Daten und Ladezeiten des Fiat 500

Sie wollen wissen, über welchen Ladeanschluss/Stecker der Fiat 500 verfügt, wie groß die Batterie ist, welche Reichweite das Fahzeug hat, oder wie lange der Fiat 500 bei unterschiedlichen Ladestationen lädt? Hier finden Sie wichtige technische Daten, die maximale Reichweite und Ladezeiten des Fiat 500.

Aktuelle Angebote bei e-mobileo
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.