Aktuelle Angebote bei e-mobileo

VW Passat GTE – Zuhause aufladen mit einer Wallbox

Die nachfolgenden Empfehlungen beziehen sich auf Modelle von 2019 bis 2023. Hier geht es zum aktuellen Passat ab Modelljahr 2024.

Mit einer Wallbox können Sie Ihren VW Passat GTE ganz bequem zuhause aufladen. Dies ist sowohl an einem VW ID.Charger als auch an einer Wallbox eines Drittanbieters möglich. Eine private Ladestation können Sie in der Garage, dem Carport oder an Ihrer Hausfassade anbringen. Die maximale Ladeleistung des Passat GTE beträgt für das Modell bis 2018 und das Modell ab 2019 jeweils 3,6 kW. Diese kann bereits von einer einphasigen Wallbox erreicht werden.

Tipp: Zum Laden des VW Passat GTE genügt bereits eine Ladestation, die einphasig mit 3,6 kW lädt. Stärkere Wallboxen sind aber ebenso mit dem Passat kompatibel und unter Umständen sogar günstiger.

Entscheiden Sie sich stattdessen für eine dreiphasige Wallbox, können Sie Ihren Passat Plug-in-Hybrid mit den fahrzeugspezifischen 3,6 kW aufladen und darüber hinaus auch E-Fahrzeuge oder PHEV mit einer höheren Ladeleistung (mit bis zu 22 kW) laden.

Wallboxen sind mit fest angeschlagenem Mode 3-Ladekabel mit Typ 2 Stecker oder einer Ladebuchse mit Typ 2 Anschluss erhältlich. Die Vorteile beider Alternativen finden Sie unten.

Ladestationen mit fixem Kabel

Finden Sie hier Wallboxen mit mindestens 3,6 kW Ladeleistung und festem Mode 3-Ladekabel:

-56%
679,00  299,00 
-40%
499,00  298,95 
-61%
769,00  299,00 
-51%
769,00  379,00 
-10%
499,00  449,00 

Alle Wallboxen mit fixem Kabel für den VW Passat GTE zeigen

Ladestationen mit Ladesteckdose

Finden Sie hier Heimladestationen mit mindestens 3,6 kW Ladeleistung und Typ 2-Anschluss, an den Sie ein separates Ladekabel anschließen:

-69%
799,00  249,00 
-28%
TOP-ANGEBOT
749,00  539,00 
-25%
TOP-ANGEBOT
998,00  749,00 
-67%
898,75  299,95 
-18%
703,18  579,26 
TOP-ANGEBOT

Alle Wallboxen mit Steckdose für den VW Passat GTE zeigen

Der VW ID. Charger

VW bietet auch eine eigene Wallbox an, die sich VW ID.Charger nennt. Selbstverständlich kann der GTE auch an dieser Ladelösung geladen werden. Falls Sie dennoch auf einen alternativen Anbieter zurückgreifen möchten, so gibt es vielfältige Möglichkeiten. Drittanbieter haben Wallboxen mit einem großen Funktions- und Leistungsumfang im Programm. Die Wahl liegt bei Ihnen.

Wallbox mit fixem Kabel – Die Vorteile

Dies sind die Vorteile einer Wallbox mit fixiertem Kabel:

  • Ladestation und -kabel sind perfekt aufeinander eingestellt.
  • Raumsparendes Aufbewahrungskonzept für das Ladekabel.
  • Einheitliches Design zwischen Ladekabel und Wallbox.
  • Sie benötigen kein weiteres Ladekabel.

Wallbox mit Ladebuchse – Die Vorteile

Dies sind die Vorteile einer Wallbox mit Ladebuchse:

  • Einfacher Austausch defekter Kabel.
  • Verwendung von Typ 1 und Typ 2 Anschlüssen möglich.
  • Verwendung desselben Kabels zuhause und unterwegs.
  • Anschluss unterschiedlicher Ladekabel möglich.

Zusätzliche Funktionen von Wallboxen

Wallboxen können je nach Modell mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen ausgestattet sein. Ihnen stehen zum Beispiel Möglichkeiten der Zugangsbeschränkung zur Verfügung. Mittels RFID-Karten oder Schlüsselschalter können Sie die Ladefreigabe bestimmen. Koppeln Sie Ihre Wallbox mit Ihrem Smartphone oder Ihrem Smart Home und erhalten auf diesem Weg umfänglichen Zugriff auf Ihre Ladestation. Sie können die Ladeleistung und Ladedauer auf Ihrem Handgerät einstellen und erhalten zudem nützliche Informationen, beispielsweise dem Stromverbrauch, direkt auf Ihr Display. Wallboxen für den Außenbereich sind mit einer speziellen witterungsbeständigen Isolation ausgestattet.

Deutschland: Förderung der KfW für Kauf und Installation einer Ladestation für den VW Passat GTE

In Deutschland können Sie für die Anschaffung einer Heimladestation sowie für die Anschluss-/Installationsarbeiten durch eine Fachkraft eine Förderung in der Höhe von 900 EUR bekommen. Um den Zuschuss 440 zu erhalten, müssen einige Kriterien erfüllt werden. Unter anderem muss es sich um eine Ladestation handeln, die mit genau 11 kW lädt (entweder muss es sich um ein 11 kW-Produkt handeln oder eine 22 kW-Ladestation muss auf 11 kW eingestellt werden). Wenn Sie eine förderfähige Ladestation für Ihren VW Passat suchen, empfehlen wir Ihnen diesen Ratgeber über die KfW-Förderung für private Ladestationen zu lesen.

Wer kann die Wallbox installieren?

Egal, ob es sich um eine freistehende Ladesäule oder eine Wandladestation handelt, die Ladestation für Ihren Passat sollte immer von einem qualifizierten Fachbetrieb installiert und die Hauselektrik entsprechend abgesichert werden. In unserem E-Mobility-Partnerverzeichnis finden Sie einen Elektriker in Ihrer Nähe, der diese Aufgabe übernehmen kann.

Weitere Möglichkeiten, den VW Passat GTE zu laden

Abgesehen von der Stromtankstelle zu Hause gibt es noch weitere Möglichkeiten, Ihren Plug-in-Hybrid zu laden:

  • Laden an öffentlichen und halböffentlichen Ladestationen. Dazu brauchen Sie in vielen Fällen ein Mode 3-Ladekabel, denn ein solches ist oft nicht an der Ladestation vorhanden.
  • Laden an normalen Steckdosen und Starkstrom: Um den Passat GTE an einer herkömmlichen Schukosteckdose oder CEE-Buchse aufzuladen, benötigen Sie ein Steckdosenladekabel (Mode 2-Ladekabel).
Aktuelle Angebote bei e-mobileo
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.