Ladekabel und Wallbox für den Opel Zafira-e Life

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Opel Zafira-e Life.

Wallbox, Ladekabel, Mobiles Ladegerät und Ladestation passend für den Opel Zafira-e Life

Foto: Opel

Der Zafira-e Life kann mit Wechselstrom mit bis zu 11 kW geladen werden. Zum Laden zuhause empfehlen wir die Installation einer 11 kW-Wallbox (22 kW sind auch möglich, aber nicht notwendig). Eine Alternative ist ein mobiler Lader (ICCB-Kabel), den Sie ohne Installation einfach an einer roten CEE-Buchse anstecken können. Auch damit erreichen Sie die maximale Ladeleistung des e-Zafira. Je nachdem, an welcher Art von Buchse Sie laden möchten, sollten Sie einen mobilen Lader für 11 kW oder 22 kW kaufen. Mit einem dazu passenden Adapterset können Sie auch an Schukosteckdosen und blauen Campingsteckdosen laden. Zum Laden unterwegs brauchen Sie ein 11- oder 22 kW Typ 2-Ladekabel (Mode 3 Kabel, Typ 2). Unten finden Sie passende Ladekabel und Wallboxen für Ihren Zafira.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

11 kW (3-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

min. 11 kW (3-phasig)

Welches Ladeprodukt suchen Sie für Ihren Opel Zafira-e Life?

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Ladestationen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Opel Zafira-e Life unterwegs an Ladesäulen & Wallboxen.

Mode 2-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Steckdosen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Opel Zafira-e Life an Schukosteckdosen und Starkstrom.

Ladestation / Wallbox

Wallbox für Zuhause / im Unternehmen

Mit diesen Ladestationen laden Sie Ihren Opel Zafira-e Life zuhause oder im Unternehmen.

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden des Zafira-e Life an Ladestationen

Mit diesen Ladekabeln laden Sie den Opel Zafira-e Life mit maximaler Geschwindigkeit an öffentlichen Ladesäulen und privaten Wallboxen. Je nach Modell eignen sich folgende Produkte:

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den Zafira-e Life

Der Zafira-e Life kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der Zafira-e Life an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der Zafira-e Life an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des Zafira-e Life

Mit den folgenden Wallboxen kann der Zafira-e Life komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

€ 900 Förderung
849,00 
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung
879,00 

Mit Ladekabel Typ 2

neoom WHIZZY (11 kW | 16 A)

1.299,95 
€ 900 Förderung

Alle Wallboxen für den Opel Zafira-e Life

€ 900 Förderung
849,00 
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung
879,00 

Mit Ladekabel Typ 2

neoom WHIZZY (11 kW | 16 A)

1.299,95 
€ 900 Förderung

Alle Wallboxen für den Opel Zafira-e Life ( kW-Variante)

Wallbox-Installation vom Fachbetrieb

Mit der Installation einer privaten Ladestation für Ihren Zafira e-Life sollten Sie einen qualifizierten Fachbetrieb beauftragen. Unsere Übersicht der Elektroinstallationsbetriebe hilft Ihnen bei der Suche nach einem Unternehmen in Ihrer Nähe.

Eine Heimladestation KfW-gefördert kaufen

Der Kauf einer privaten Ladestation wird in Deutschland durch die KfW mit 900 EUR gefördert. In unserer Übersicht der KfW-geförderten Ladestationen finden Sie auch beim online-Kauf förderfähige Modelle.

Möglichkeiten zum Laden zuhause oder im Unternehmen

Die schnellste Möglichkeit, den Zafira-e zu Hause oder am Arbeitsplatz zu laden, ist an einer 11- oder 22 kW-Wallbox, die von einem Elektriker fix installiert wird. Alternativ erreichen Sie die maximale Leistung des Fahrzeugs auch mit einem mobilen Ladegerät für CEE-Buchsen (11 oder 22 kW). Auch wenn der Zafira mit Wechselstrom nie mit mehr als 22 kW lädt, können Sie problemlos Ladezubehör, das für 22 kW ausgelegt ist, verwenden. Um den Akku zu schonen und seine Lebensdauer zu erhöhen, sollten sie nicht immer die schnellste Lademöglichkeit wählen, sondern die Ladeleistung minimieren und Ihr Fahrzeug zum Beispiel über Nacht langsamer laden lassen.

Reichweite und Ladezeiten des Opel Zafira-e Life

Sie haben beim Fahrzeugkauf die Wahl zwischen zwei Batteriegrößen: 50 kWh oder 75 kWh. Die Batteriegröße beeinflusst die Reichweite und auch die Ladedauer:

Opel Zafira-e Life mit 50-kWh-Batterie

  • Reichweite: 231 km (WLTP)
  • Ladedauer an privater Wallbox oder öffentlicher AC-Ladestation: ca. 4 Stunden 45 min bei 11 kW (dreiphasig)
  • Ladedauer an öffentlicher DC-Ladestation (Schnellladen): ca. 32 Minuten (80% der Batterie)

Opel Zafira-e Life mit 75-kWh-Batterie

  • Reichweite: 329 km (WLTP)
  • Ladedauer an privater Wallbox oder öffentlicher AC: Ladestation: ca. 7 Stunden bei 11 kW (dreiphasig)
  • Ladedauer an öffentlicher DC-Ladestation (Schnellladen): ca. 48 Minuten (80% der Batterie)

Der praktische Elektro-Van

Der Opel Zafira-e Life ist ein Kleinbus, der Platz für bis zu neun Passagiere bietet. Interessant ist der praktische Kleinbus vor allem für Familien und Taxidienste, oder auch Shuttleservices von Hotels oder Flughäfen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich einzelne Sitze ausbauen, verschieben oder umklappen, und der Innenraum lässt sich schnell dem aktuellen Raumbedarf anpassen.

Noch Fragen zum Laden des Zafira-e Life? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.