Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid.

Für den Jaguar E-PACE Plug-in-Hybrid empfehlen wir den Kauf einer Wallbox mit 7,2/7,4 kW oder mit 22 kW, da Sie damit die fahrzeugseitig maximal mögliche Ladeleistung erreichen. Dasselbe gilt für ein Typ 2-Ladekabel, das Sie zum Laden an den meisten öffentlichen Ladestationen benötigen. Wenn Sie sich für eine Ladestation oder ein Ladekabel mit 11 kW entscheiden, können Sie den E-PACE zwar auch laden, jedoch nur mit bis zu 3,6 kW, da der E-PACE einphasig lädt und daher nur eine der drei Phasen von 11 kW-Ladezubehör nutzen kann. Mit dem entsprechenden Ladekabel haben Sie auch die Möglichkeit, den Jaguar E-PACE PHEV an einer normalen Schukosteckdose oder an einer CEE-Buchse mit Starkstrom zu laden. Eine Auswahl passender Ladekabel und Wallboxen finden Sie unten.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

7 kW (1-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

min. 7 kW (1-phasig) oder 22 kW (3-phasig)

Welches Ladeprodukt suchen Sie für Ihren Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid?

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Ladestationen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid unterwegs an Ladesäulen & Wallboxen.

Mode 2-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Steckdosen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid an Schukosteckdosen und Starkstrom.

Ladestation / Wallbox

Wallbox für Zuhause / im Unternehmen

Mit diesen Ladestationen laden Sie Ihren Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid zuhause oder im Unternehmen.

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den E-PACE Plug-in Hybrid

Der E-PACE Plug-in Hybrid kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der E-PACE Plug-in Hybrid an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der E-PACE Plug-in Hybrid an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des E-PACE Plug-in Hybrid

Mit den folgenden Wallboxen kann der E-PACE Plug-in Hybrid komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-8%
bis € 900 Förderung
869,00  799,00 
-11%
bis € 900 Förderung
bis € 900 Förderung
1.125,00 
bis € 900 Förderung
1.199,95 
bis € 900 Förderung
959,95 

Alle Wallboxen für den Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid

-5%
bis € 900 Förderung
769,95  729,95 
-6%
bis € 900 Förderung
799,00  749,00 
-13%
bis € 900 Förderung
679,00  589,00 
bis € 900 Förderung
bis € 900 Förderung
739,00 

Alle Wallboxen für den Jaguar E-PACE Plug-in Hybrid ( kW-Variante)

Einen Elektriker für die Wallbox-Installation finden

Nutzen Sie unser E-Mobility-Partnerverzeichnis, um nach einem Fachbetrieb in Ihrer Nähe zu suchen, der eine Ladestation für den E-PACE installieren kann und für eine entsprechende Absicherung Ihres Zuhauses sorgt.

Geförderte Ladestation für den E-PACE kaufen

Viele Wallboxen werden bundesweit mit einem Zuschuss von 900 EUR für den Kauf und die Installation einer Ladestation gefördert. Wenn Sie eine Ladestation suchen, die den Kriterien der KfW entspricht und somit für die Förderung in Frage kommt, nutzen Sie diese Übersicht über förderfähige Ladestationen, die Sie über e-mobileo online kaufen können.

Was bedeutet die Schieflastverordnung für das Laden des Jaguar E-PACE?

Der Plug-in-Hybrid von Jaguar kann grundsätzlich mit bis zu 7 kW einphasig geladen werden. Das ist an einer Ladestation/Wallbox bzw. mit einem Ladekabel für 7,2/7,4 kW (einphasig) bzw. für 22 kW (dreiphasig) möglich. Um Schieflasten zu vermeiden, ist einphasiges Laden in Deutschland in der Regel jedoch auf 4,6 kW begrenzt, weshalb die 7 kW in der Praxis häufig nicht erreicht werden können. In Österreich und in der Schweiz lieg die Grenze für einphasiges Laden üblicherweise bei 3,7 kW.

Welche Möglichkeiten gibt es, den E-PACE zu laden, und was brauche ich dazu?

Nützliche Tipps für das Laden des E-PACE Plugin-Hybrid:

  • Laden an der heimischen Wallbox: Dazu empfehlen wir eine Wallbox mit 7,2 kW, 7,4 kW oder 22 kW.
  • Laden an öffentlichen Ladestationen: Dazu empfehlen wir ein Typ 2-Ladekabel mit 7,2 kW, 7,4 kW oder 22 kW.
  • Laden an einer roten CEE-Buchse (Starkstrom): Dazu empfehlen wir ein CEE-Ladekabel mit Typ 2-Anschluss und 22 kW. Mit Adaptern können Sie dieses Kabel auch an Schuko- und anderen Steckdosen nutzen.
  • Laden an der normalen Haushaltssteckdose (Schuko): Dazu empfehlen wir ein Schuko-Ladekabel mit Typ 2-Anschluss.
  • Laden an öffentlichen Schnellladestationen (DC-Laden; Gleichstrom): Dazu benötigen Sie kein eigenes Kabel; Sie finden ein Kabel an der Ladestation vor.

Noch Fragen zum Laden des E-PACE Plug-in Hybrid? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.