Ladekabel und Wallbox für den Honda e:Ny1

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Honda e:Ny1.

Wallbox, Ladekabel, Mobiles Ladegerät und Ladestation passend für den Honda e:Ny1

Foto: Honda e:Ny1

Der Honda e:Ny1 kann zuhause oder unterwegs mit Wechselstrom (AC) bis zu 11 kW geladen werden. Zum Laden des e:Ny1 zuhause empfehlen wir den Kauf einer 11 kW-Wallbox, mit der Sie das Fahrzeug sicher und komfortabel laden können. Wenn Sie keine fixe Wallbox montieren lassen möchten und eine rote CEE-Buchse haben, können Sie als Alternative oder Ergänzung auch ein CEE-Ladekabel kaufen, mit dem Sie den e:Ny1 ebenso mit bis zu 11 kW laden können. Wollen Sie öffentliche Ladestationen nutzen, so sollten Sie immer ein passendes Ladekabel dabei haben, da Sie an vielen Ladesäulen ein eigenes Ladekabel brauchen. Für den Honda e:Ny1 ist ein 11 kW-Ladekabel optimal, ein 22 kW-Kabel eignet sich ebenso. Die passenden Ladeprodukte für den e:Ny1 finden Sie unten.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

11 kW (3-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

min. 11 kW (3-phasig)

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden des e:Ny1 an Ladestationen

Mit diesen Ladekabeln laden Sie den Honda e:Ny1 mit maximaler Geschwindigkeit an öffentlichen Ladesäulen und privaten Wallboxen:

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den e:Ny1

Der e:Ny1 kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der e:Ny1 an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der e:Ny1 an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des e:Ny1

Mit den folgenden Wallboxen kann der e:Ny1 komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-60%
679,00  269,00 
-69%
799,00  249,00 
-66%
892,50  299,95 
-74%
769,00  199,94 
-10%
499,00  449,00 

Alle Wallboxen für den Honda e:Ny1

-60%
679,00  269,00 
-69%
799,00  249,00 
-66%
892,50  299,95 
-74%
769,00  199,94 
-10%
499,00  449,00 

Alle Wallboxen für den Honda e:Ny1 ( kW-Variante)

Elektriker für die Wallbox-Installation finden

Wenn Sie einen Elektriker suchen, der eine Wallbox für den e:Ny1 installieren kann, nutzen Sie unser E-Mobility-Partnerverzeichnis. Auch wenn Sie planen, den e:Ny1 an normalen Steckdosen oder CEE-Buchsen zu laden und keine Ladestation installieren zu lassen, sollten Sie unbedingt einen Profi damit beauftragen, die Hauselektrik zu überprüfen und entsprechend abzusichern, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden.

Lademöglichkeiten des Honda e:Ny1

Sie haben mehrere Möglichkeiten, den e:Ny1 zu laden. Hier finden Sie eine Übersicht und was Sie dazu brauchen:

Laden des Honda e:Ny1 an einer Wallbox

Die sicherste und komfortabelste Möglichkeit, den e:Ny1 zu laden, ist eine Heimladestation, die meistens an der Wand montiert wird und daher Wallbox genannt wird. Sie können eine Wallbox mit fixem Ladekabel kaufen oder eine Wallbox, an der Sie ein separates Ladekabel anschließen. Eine 11 kW-Wallbox eignet sich optimal für den e:Ny1, eine 22 kW-Wallbox ist ebenso kompatibel, muss jedoch genehmigt werden und hat in Bezug auf die Ladeleistung des e:Ny1 keine Vorteile.

Laden des e:Ny1 unterwegs an Ladestationen

Viele Ladesäulen im öffentlichen oder halböffentlichen Bereich haben kein fixes Kabel, sondern nur eine Ladebuchse, an die Sie Ihr eigenes Ladekabel anschließen müssen. Um den e:Ny1 unterwegs laden zu können, sollten Sie also immer ein passendes Ladekabel dabei haben. Wir empfehlen ein 11 kW-Ladekabel mit Typ 2-Anschluss. Ein 22 kW-Ladekabel eignet sich ebenso, ist jedoch nicht notwendig.

Laden an Starkstrombuchsen

Um den e:Ny1 auch an CEE-Buchsen laden zu können, brauchen Sie ein sogenanntes mobiles Ladegerät oder CEE-Ladekabel. An einer roten Starkstrombuchse (großer oder kleiner Industriestecker) können Sie den e:Ny1 wie an einer Wallbox mit bis zu 11 kW laden. Für solche mobilen Ladegeräte gibt es üblicherweise Adapter, mit denen Sie das Kabel an verschiedenen Steckdosenarten verwenden können (z. B. auch blaue CEE-Buchse, Schuko-Steckdose).

Laden an der normalen Haushaltssteckdose

Mit einem Schuko-Ladekabel können Sie den e:Ny1 (sehr langsam) auch an einer normalen Steckdose laden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Schuko-Steckdosen nicht auf hohe Dauerströme ausgelegt sind und das Laden an einer normalen Steckdose ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.

Schnellladen mit Gleichstrom (DC)

Der e:Ny1 verfügt über einen CCS-Anschluss (optisch eine Erweiterung des Typ 2-Anschlusses, über den Sie an der Wallbox oder normalen Ladestation laden) und kann darüber an speziellen Ladestationen mit Gleichstrom (DC) schnellgeladen werden. Solche Ladestationen sind bisher nur im öffentlichen Bereich verbreitet, nicht im privaten. Sie brauchen zum Schnellladen des e:Ny1 kein eigenes Ladekabel kaufen, da Sie immer ein fixes Kabel an der Schnellladestation finden werden.

Jährlich bis zu 400 € THG-Prämie für Ihren e:Ny1 bekommen

Als Besitzer eines E-Autos können Sie jährlich mehrere hundert Euro erhalten. Hier finden Sie die Anbieter mit den höchsten THG-Quoten und hier Anbieter mit Sofortauszahlung (innerhalb von 24 Stunden).

Noch Fragen zum Laden des e:Ny1? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.