Ladekabel und Wallbox für den Genesis GV60

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Genesis GV60.

Wallbox, Ladekabel, Mobiles Ladegerät und Ladestation passend für den Genesis GV60

Foto: Genesis GV60 von Alexander Migl (CC BY-SA 4.0)

Der vollelektrische GV60 kann zuhause mit bis zu 11 kW geladen werden. Das ist an einer fix installierten Wallbox möglich oder mit einem mobilen Ladegerät, das an einer vorhandenen CEE-Buchse (rote Starkstrom-Buchse) angeschlossen wird. Eine Auswahl passender Wallboxen und mobiler Ladestationen finden Sie unten. Um den GV60 unterwegs an öffentlichen Ladestationen laden zu können, sollten Sie immer ein Ladekabel zum Laden an Ladestationen im Kofferraum, da Sie an vielen AC-Ladestationen ein eigenes Ladelabel brauchen. Für Notsituationen eignet sich ein Schuko-Ladekabel, mit dem Sie das Fahrzeug – wenn auch nur langsam – an herkömmlichen Haushaltssteckdosen laden können. Auch hier finden Sie unten eine passende Auswahl zum Laden des GV60.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

11 kW (3-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

min. 11 kW (3-phasig)

Welches Ladeprodukt suchen Sie für Ihren Genesis GV60?

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Ladestationen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Genesis GV60 unterwegs an Ladesäulen & Wallboxen.

Mode 2-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Steckdosen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Genesis GV60 an Schukosteckdosen und Starkstrom.

Ladestation / Wallbox

Wallbox für Zuhause / im Unternehmen

Mit diesen Ladestationen laden Sie Ihren Genesis GV60 zuhause oder im Unternehmen.

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden des GV60 an Ladestationen

Mit diesen Ladekabeln laden Sie den Genesis GV60 mit maximaler Geschwindigkeit an öffentlichen Ladesäulen und privaten Wallboxen:

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den GV60

Der GV60 kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der GV60 an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der GV60 an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des GV60

Mit den folgenden Wallboxen kann der GV60 komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-54%
bis € 900 Förderung
819,00  378,00 
-22%
bis € 900 Förderung
-53%
bis € 900 Förderung
799,00  379,00 
-49%
bis € 900 Förderung
679,00  349,00 
-11%
bis € 900 Förderung

Mit Ladekabel Typ 2

JUICE CHARGER me (11 kW | 16 A)

449,95  399,95 

Alle Wallboxen für den Genesis GV60

-54%
bis € 900 Förderung
819,00  378,00 
-22%
bis € 900 Förderung
-53%
bis € 900 Förderung
799,00  379,00 
-49%
bis € 900 Förderung
679,00  349,00 
-11%
bis € 900 Förderung

Mit Ladekabel Typ 2

JUICE CHARGER me (11 kW | 16 A)

449,95  399,95 

Alle Wallboxen für den Genesis GV60 ( kW-Variante)

Elektriker für die Installation einer Ladestation finden

Nutzen Sie unser E-Mobility-Partnerverzeichnis, wenn Sie auf der Suche nach einem qualifizierten Fachbetrieb sind. Sie sollen immer einen Profi damit beauftragen, eine Wallbox für Ihren GV 60 zu installieren bzw. die Hauselektrik entsprechend abzusichern, wenn Sie Ihr Fahrzeug an Schukosteckdosen oder CEE-Buchsen laden möchten.

Lademöglichkeiten für den GV60

Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, den GV60 zu laden. Hier finden Sie eine Übersicht und Hinweise, welches Ladezubehör sich dazu eignet. Die passenden Produkte dafür finden Sie oben auf dieser Seite.

Laden zuhause an einer fix installierten Wallbox

Die maximale Ladeleistung an einer Wallbox beträgt 11 kW. Wir empfehlen eine 11 kW-Wallbox. Als Alternative eignet sich auch eine 22 kW-Wallbox

Laden zuhause oder unterwegs mit Starkstrom

An vorhandenen Starkstrombuchsen (CEE16A rot oder CEE32A rot) können Sie den Genesis GV60 ebenso mit bis zu 11 kW laden. Dazu brauchen Sie einen sogenannten mobilen Lader / ein mobiles Ladekabel. Dieses stecken Sie einfach an die CEE-Buchse. Die erforderliche Technik, die sonst in einer Wallbox verbaut ist, ist bei dieser Art von Ladekabeln in der ICCB – In-Cable-Control-Box – verbaut.

Laden zuhause oder unterwegs an Schukosteckdosen

In Situationen, in denen keine andere Lade-Möglichkeit zur Verfügung steht, ist ein Schuko-Ladekabel zum Laden des GV60 sehr hilfreich, auch wenn Sie das Fahrzeug damit nur sehr langsam laden können.

Laden an öffentlichen Ladestationen

Je nach Leistung der Ladestation können Sie den GV60 an herkömmlichen Ladesäulen (AC, Wechselstrom) mit bis zu 11 kW laden. In vielen Fällen finden Sie an öffentlicher Ladeinfrastruktur nur eine Ladebuchse vor, aber kein Ladekabel. Daher sollten Sie immer ein eigenes Ladekabel dabei haben. Wir empfehlen ein 11- oder 22 kW-Kabel.

Laden an Schnellladestationen

Der Genesis GV60 kann mit Gleichstrom (DC) mit bis zu 360 kW geladen werden. Das ist an speziellen Schnellladesäulen möglich, die zum Beispiel entlang von Autobahnen immer verbreiteter sind. Sie benötigen dazu kein eigenes Ladekabel.

Ladezeiten des GV60

Je nachdem, mit welcher Leistung die 77,4 kWh Batterie des GV60 geladen wird, unterscheidet sich auch die Ladedauer:

  • DC-Schnellladen mit 350 kW: 18 min. von 10 auf 80 %
  • DC-Schnellladen mit 50 kW: 73 min. von 10 auf 80 %
  • Laden an 11 kW Ladestation (private Wallbox, CEE-Ladekabel, öffentl. Ladestation): 7h 20 min. von 10 auf 100 %
  • Laden an Schukosteckdose: 34h 20 min. von 10 auf 100 %

Jährlich mehr als 400 € Prämie für Ihren GV60 bekommen

Als Besitzer eines E-Autos können Sie jährlich mehrere hundert Euro erhalten. Hier finden Sie die Anbieter mit den höchsten Prämien und hier Anbieter mit Sofortauszahlung (innerhalb von 24 Stunden).

Noch Fragen zum Laden des GV60? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.