Ladekabel und Wallbox für den BMW i4

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren BMW i4.

Zum Laden des BMW i4 benötigen Sie Ladezubehör mit einer minimalen Ladeleistung von 11 kW, wenn Sie die volle Ladegeschwindigkeit erreichen möchten. Dies gilt sowohl für den BMW i4 eDrive40 als auch für die sportliche Version BMW i4 M50. Wenn Sie Ihren i4 zuhause laden möchten, empfiehlt sich eine Wallbox mit 11 kW Ladeleistung. Zum Laden an normalen Steckdosen (Schuko) oder Starkstrom kann ein sogenannter mobiler Lader verwendet werden. Ladezubehör, das genau zu Ihrem BMW i4 passt, finden Sie unten.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

11 kW (3-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

min. 11 kW (3-phasig)

Welches Ladeprodukt suchen Sie für Ihren BMW i4?

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Ladestationen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren BMW i4 unterwegs an Ladesäulen & Wallboxen.

Mode 2-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Steckdosen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren BMW i4 an Schukosteckdosen und Starkstrom.

Ladestation / Wallbox

Wallbox für Zuhause / im Unternehmen

Mit diesen Ladestationen laden Sie Ihren BMW i4 zuhause oder im Unternehmen.

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den i4

Der i4 kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der i4 an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der i4 an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des i4

Mit den folgenden Wallboxen kann der i4 komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-5%
€ 900 Förderung
769,95  729,95 
€ 900 Förderung
749,95 
-13%
€ 900 Förderung
799,00  699,00 
-6%
€ 900 Förderung
799,00  749,00 
€ 900 Förderung

Alle Wallboxen für den BMW i4

-5%
€ 900 Förderung
769,95  729,95 
€ 900 Förderung
749,95 
-13%
€ 900 Förderung
799,00  699,00 
-6%
€ 900 Förderung
799,00  749,00 
€ 900 Förderung

Alle Wallboxen für den BMW i4 ( kW-Variante)

Wallbox für den i4 installieren lassen

Eine Ladestation für den BMW i4 sollte immer von einem qualifizierten Elektrofachbetrieb installiert werden. In unserem E-Mobility-Partnerverzeichnis können Sie nach Fachbetrieben und Elektrikern suchen, die Ladestationen für Ihren i4 planen, installieren und in Betrieb nehmen.

KfW-geförderte Wallboxen für den i4

Den Kauf und die Installation einer Heimlademöglichkeit für Ihren BMW i4 können Sie von der KfW mit 900 Euro fördern lassen. Hier finden Sie eine Übersicht von Ladestationen, die die Kriterien der KfW erfüllen und online erhältlich sind.

Batteriekapazität, Reichweite und Ladezeiten des BMW i4

Batteriegröße des BMW i4

Die Batteriekapazität des i4 beträgt 83,9 kWh brutto, was 80,7 kWh netto entspricht.

Reichweite des BMW i4

Die Reichweite des i4 hängt vom konkreten Modell und der Ausstattungsvariante ab (z. B. eDrive oder M50) und bewegt sich im Bereich von 493 bis 590 km.

Ladezeiten des BMW i4

An einer Wallbox mit 11 kW Ladeleistung benötigt der i4 ca. 8,25 Stunden von 0 auf 100 %. An einer Schnellladesäule beträgt die Ladedauer bei 205 kW nur 31 Minuten von 10 auf 80 %. An einer Wallbox (11 kW) benötigt der i4 insgesamt 01:23 Stunden um 100 Kilometer Reichweite zu laden. An der Schnellladestation (205 kW) können 100 km in nur 4 Minuten “getankt” werden. Der Stromverbrauch liegt zwischen 19,1 und 16, 1 kWh/100 km.

FAQ zum Laden des BMW i4

Welches Ladekabel passt zum BMW i4?

Zum Laden des BMW i4 sollten Sie ein Ladekabel mit einer Ladeleistung von mindestens 11 kW verwenden. Sie können auch ein schwächeres Kabel verwenden, was auf Kosten der Ladegeschwindigkeit geht. Selbstverständlich kann auch ein 22 kW Ladekabel zum Einsatz kommen, der i4 lädt aber auch in diesem Fall mit maximal 11 kW, da diese Ladeleistung seitens des Fahrzeugs begrenzt ist. Die 11 kW können Sie auch an einer Drehstrom-CEE-Dose erreichen. Dazu benötigen Sie ein spezielles tragbares Ladegerät, auch “mobiler Lader” genannt. Diese Ladegeräte sind mit einer kleinen Box (ICCB-Box) ausgestattet, die das Lademanagement übernimmt. Häufig werden diese Kabel auch als Notladekabel oder ICCB-Ladekabel bezeichnet.

Wie viele Phasen muss das Ladekabel für den BMW i4 haben?

Im BMW i4 ist ein dreiphasiger OnBoard-Charger verbaut der maximal 11 kW leistet. Optimalerweise verwenden Sie also ein dreiphasiges Ladekabel für Ihren i4.

Kann der BMW i4 auch an Starkstrom geladen werden?

Ja, der i4 kann mit einem sogenannten “mobilen Lader” auch an Starkstrom (auch als Drehstrom, Kraftstrom, Industriestrom bezeichnet) geladen werden. Der Starkstromanschluss soll in diesem Fall eine Leistung von mindestens 16 A (11 kW) haben. Ebenso möglich ist das Laden an 32 A (22 kW) starken Anschlüssen. Diese Anschlüsse werden auch als CEE-Dosen bezeichnet und sind in der Regel an ihrer roten Farbe erkennbar. Die 16 Ampere-Dosen sind etwas kleiner ausgeführt, als die 32 Ampere-Dosen. Den Unterschied können Sie also auch an der Größe der CEE-Buchsen erkennen.

Noch Fragen zum Laden des i4? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.