Welche Wallboxen waren Testsieger in den ADAC-Wallbox-Tests?

Der ADAC hat bereits vier Wallbox-Tests durchgeführt und zwar in den Jahren 2018, 2019, 2021 und 2022. Die strengen Kriterien des ADAC sprechen für die hervorragende Qualität, Sicherheit und Funktionalität der Testsieger. Wir verraten Ihnen, welche Wallboxen bei den letzten Tests gewonnen haben. Hier finden Sie alle vier ADAC-Wallbox-Tests und die jeweiligen Siegermodelle auf einen Blick.

Die Testsieger im Wallbox-Test 2022

Im Jahr 2022 wurden vom ADAC insgesamt 12 Wallboxen ausführlich getestet. Die getesteten Ladestationen wurden hinsichtlich Funktion, Sicherheit, Ausstattung, Lieferung/Montage und Handy-App (falls vorhanden) bewertet und gereiht. Was auch die Tester überrascht hat: Ausgerechnet die günstigste Wallbox hat das Rennen gemacht und sich Platz 1 gesichert.

Der kompakte go-eCharger HOMEfix beweist, dass eine gute Wallbox nicht unbedingt teuer sein muss und erreicht im ADAC-Test den ersten Platz. Den “Stockerlplatz” teilt sich der HOMEfix allerdings mit dem Wallbox Commander 2, der exakt die gleiche Punkteanzahl erreicht hat, aber beinahe doppelt so teuer ist. Platz 2 entfällt somit. Übrigens: Mittlerweile gibt es bereits einen Nachfolger für den HOMEfix. Dieser nennt sich go-e Charger Gemini und verfügt über weitere technische Verbesserungen und Neuerungen im Vergleich zum HOMEfix. Auch den dritten Platz müssen sich zwei Wallboxen teilen. Die Easee Home und die ABB Terra AC überzeugten die Tester und landeten auf Platz 3.

Übersicht der Ergebnisse bzw. Gesamtbewertung getesteten Wallboxen 2022:

Notengrenzen Bewertungssystem: 0,6 – 1,5 (sehr gut) | 1,6 – 2,5 (gut) | 2,6 – 3,5 (befriedigend) | 3,6 – 4,5 (ausreichend) | 4,6 – 5,5 (mangelhaft)

Die Testsieger im Wallbox-Test 2021

Im Jahr 2021wurden vom ADAC wieder sechs Wallboxen genauestens unter die Lupe genommen. Im Vergleich zu den beiden vorherigen Tests hat sich die Testmethodik etwas geändert. Erstmals wurden bei der Bewertung der Wallboxen auch das Kriterium “Ausstattung und Bedienung per App” berücksichtigt. Kleinere Änderungen gab es beim Kriterium “Sicherheit”, das in seinen grundsätzlich aus den vorangegangenen Wallbox-Tests übernommen, allerdings in punkto Testumfang, Ausführung und Gewichtung angepasst wurde. Aufgrund dieser Anpassungen der Testmethode sind die Testergebnisse aus den Vorjahren nicht direkt mit den Ergebnissen aus dem Jahr 2021 vergleichbar.

Als Testsieger ging die (mittlerweile nicht mehr erhältliche) Kostad TX-1000 hervor. Die gute Nachricht: Die baugleiche Wallbox ABB Terra AC ist nach wie vor erhältlich. Den zweiten Platz teilen sich die Wallboxen Vestel EVC04 und der VW ID. Charger. Am dritten Platz landet die hesotec electrify eBox.

Übersicht der Ergebnisse bzw. Gesamtbewertung getesteten Wallboxen 2021:

Notengrenzen Bewertungssystem: 0,6 – 1,5 (sehr gut) | 1,6 – 2,5 (gut) | 2,6 – 3,5 (befriedigend) | 3,6 – 4,5 (ausreichend) | 4,6 – 5,5 (mangelhaft)

Die Testsieger im Wallbox-Test 2019

Im Jahr 2019 wurden vom ADAC insgesamt sechs Wallboxen getestet. Für die Beurteilung bzw. Bewertung wurden die gleichen Kriterien herangezogen, wie bereits im Jahr zuvor: Zuverlässigkeit beim Laden, Einfachheit der Bedienung und Sicherheit. Den ersten Platz hat die Heidelberg Home Eco belegt, Platz zwei die Webasto Pure. Den dritten Platz teilen sich drei weitere Wallboxen mit einer Gesamtnote von jeweils 1,6 (siehe unten). Auch hier wurde die Bewertung wieder ähnlich dem Schulnotensystem vorgenommen.

Übersicht der Ergebnisse bzw. Gesamtbewertung getesteten Wallboxen 2019:

Notengrenzen Bewertungssystem: 0,6 – 1,5 (sehr gut) | 1,6 – 2,5 (gut) | 2,6 – 3,5 (befriedigend) | 3,6 – 4,5 (ausreichend) | 4,6 – 5,5 (mangelhaft)

Die Testsieger im Wallbox-Test 2018

Bereits 2018 wurden insgesamt 12 Wallbox-Modelle vom ADAC genau unter die Lupe genommen. Dabei handelt es sich um den ersten Wallbox-Test, den der ADAC offiziell durchgeführt hat. Untersucht wurden die Zuverlässigkeit beim Laden, die Einfachheit der Bedienung sowie die Sicherheit. Als Testsieger (Plätze 1 bis 3) gingen die Wallboxen ABL eMH1KEBA KeContact P30 und MENNEKES AMTRON Xtra 22 C2 hervor. Die Bewertung wurde an das Schulnotensystem angelehnt (Notengrenzen siehe unten).

Übersicht der Ergebnisse bzw. Gesamtbewertung der getesteten Wallboxen 2018:

  • Platz 1: ABL eMH1 (1,0)
  • Platz 2: KEBA KeContact P30 (1,3)
  • Platz 3: MENNEKES AMTRON Xtra 22 C2 (1,4)
  • Platz 4: Innogy eBox (1,6)
  • Platz 5: Wallbe Eco 2.0 (1,7)
  • Platz 6: Schneider Electric EVlink (1,8)
  • Platz 7: EV Onestop WallPod (4,5)
  • Platz 7: Vestel EVC03-AC3 (4,5)
  • Platz 7: Wallbox Chargers Commander (4,5)
  • Platz 8: Alfen Icu Eve Mini (5,0)
  • Platz 9: Annies Carparts Simple EVSE (5,5)
  • Platz 9: Franz Röcker Simply E. Bausatz (5,5)

Notengrenzen Bewertungssystem: 0,6 – 1,5 (sehr gut) | 1,6 – 2,5 (gut) | 2,6 – 3,5 (befriedigend) | 3,6 – 4,5 (ausreichend) | 4,6 – 5,5 (mangelhaft)

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.