Alles über die Pulsar, Copper, Commander und Qasar

Wallbox Chargers ist ein Hersteller für Ladezubehör für E-Autos, der im Jahr 2015 gegründet wurde. Das Unternehmen deckt mit seinen Produkten sowohl private als auch kommerzielle Anwendungsbereiche von Ladestationen ab.

Pulsar und Pulsar Plus

Mit Pulsar und Pulsar Plus bietet Wallbox Chargers eine kompakte Ladestation für zu Hause. Diese Modelle fallen durch ihre kleinen Ausmaße bei dennoch starken Ladewerten auf. Die „Plus“-Variante richtet sich wegen der Internetkonnektivität und Power-Boost Möglichkeit an Nutzer, die eine perfekte Integration ins Smart-Home wünschen und die Station optimal ins Hausnetz integrieren wollen. Dieses Modell wird mit fixem Kabel angeboten.

Pulsar und Pulsar Plus kaufen

€ 900 Förderung
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung

Alle Pulsar und Pulsar Plus-Wallboxen zeigen

Copper SB

Wenn Sie auf der Suche nach einer ausgewogenen Ladestation sind, die eine zuverlässige und schnelle Ladung mit guter Handhabung kombiniert, lohnt es sich, die Copper SB Modelle genauer anzuschauen. Die klassischen Wallboxen dieser Reihe können dank universeller Buchse Typ 1 und Typ 2-Fahrzeuge laden und decken damit alle Fahrzeuge auf dem Markt ab. Es sind Ladeleistungen von bis zu 22 kW möglich. Diese Ladestation richtet sich einerseits an Eigenheimbesitzer, die mit der „smarten“-Technologie möglichst effizient ihr E-Auto laden wollen, andererseits aber auch an Gewerbetreibende, die ihren Mitarbeitern oder Kunden eine Ladestation vor dem Betriebsgebäude anbieten wollen. Die Stromtankstelle lässt sich aufgrund von Zugangsbeschränkungen (App und RFID-Karten) und Erfassung von Ladedaten auch bestens mit mehreren Nutzern teilen – beispielsweise auf dem Firmenparkplatz oder in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses.

Tipp: Die KfW fördert Pulsar, Pulsar Plus, Commander 2 und Copper SB in Deutschland bundesweit mit einem Zuschuss in der Höhe von 900 EUR. Beachten Sie, dass Sie den Förderantrag stellen müssen, bevor Sie die Ladestation kaufen.

Commander 2

Wallbox Chargers hat auch für den rein gewerblichen Bereich etwas anzubieten – den Commander 2. Diese moderne Wallbox kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Sie ist insbesondere für Gewerbetreibende interessant, die Kunden oder Mitarbeitern eine Lademöglichkeit während des Einkaufs etc. oder der Arbeit anbieten wollen. Diese Ladestation verfügt über einen großen Touchscreen, der sich intuitiv bedienen lässt und kann somit durch alle möglichen Fahrer genutzt werden. Der Commander 2 ist auch gerade deshalb für Unternehmer attraktiv, da die Ladedaten und Rechnungsmöglichkeiten zentral abgerufen werden können, damit auch bei der Anwendung von mehreren Geräten nie der Überblick verloren geht.

Wallbox Installationsservice

Eine Wallbox sollte immer von einem qualifizierten Fachbetrieb installiert werden. Einen Elektriker in Ihrer Nähe finden Sie in unserem E-Mobility Partnerverzeichnis.

Qasar

Über diese „klassischen“ Geräte hinaus entwickelt Wallbox auch den Quasar. Dies ist ein Gerät, das als eines der wenigen auf dem Markt bidirektionales Laden unterstützt, d. h. Fahrzeuge können nicht nur beladen, sondern auch entladen werden. Das ist zwar noch ein sehr kostspieliges Produkt, doch bietet sicherlich vielversprechende Anwendungsmöglichkeiten in der Zukunft und wird sich immer weiter durchsetzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.