Ladekabel und Wallbox für den Toyota bZ4X

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Toyota bZ4X.

Wallbox, Ladekabel, Mobiles Ladegerät und Ladestation passend für den Toyota bZ4X

Foto: Toyota bZ4X von UltraTech66 (CC BY-SA 4.0)

Der bZ4X (ab Ende 2022) kann an einer privaten Wallbox oder öffentlichen Ladestation mit bis zu 11 kW (dreiphasig) geladen werden. Zur Markteinführung bis Ende 2022 war das Fahrzeug serienmäßig mit einem 6,6 kW Onboard-Charger erhältlich — Details dazu siehe unten. Zum Laden des bZ4X (ab Ende 2022) zuhause empfehlen wir die Installation einer 11 kW-Wallbox. Als Alternative kann der bZ4X auch an einer Starkstrom-Buchse mit bis zu 11 kW geladen werden. Dazu brauchen Sie ein Starkstrom-Kabel, wie Sie es unten finden. Zum Laden unterwegs sollten Sie außerdem immer ein 11 kW Typ 2-Ladekabel dabei haben, da Sie an vielen Ladestationen Ihr eigenes Kabel brauchen. Eine Auswahl passender Ladekabel finden Sie ebenso unten.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

11 kW (3-phasig)

optional: 6,6 kW (1-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

für 11 kW-Modell: min. 11 kW (3-phasig)

für 6,6 kW-Modell: min. 6,6 kW (1-phasig)

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den bZ4X

Der bZ4X kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der bZ4X an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der bZ4X an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen für den bZ4X

Mit den folgenden Wallboxen kann der bZ4X komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-56%
679,00  299,00 
-69%
799,00  249,00 
-44%
499,00  279,95 
-55%
769,00  349,00 

Alle Wallboxen für den Toyota bZ4X (11 kW-Variante)

-63%
799,00  299,00 
-67%
898,75  299,95 
TOP-ANGEBOT
498,96 
-20%
TOP-ANGEBOT
699,00  559,00 

Alle Wallboxen für den Toyota bZ4X (6,6 kW-Variante)

Installationsservice für Ladestationen: Elektriker finden

Wenn Sie einen Elektriker suchen, der eine Wallbox zum Laden des bZ4X installieren kann, nutzen Sie unser Fachbetriebsverzeichnis. Dort finden Sie qualifizierte Elektriker in Ihrer Nähe, die auf das Thema Elektromobilität und Ladelösungen spezialisiert sind.

Hinweis zum Laden des Toyota bZ4X mit 6,6 kW-Lader

In den ersten Verkaufsmonaten (bis Ende 2022) war der bZ4X serienmäßig mit einem einphasigen 6,6 kW-On-Board-Lader ausgestattet. 6,6 kW Ladeleistung können grundsätzlich mit einer 22 kW-Wallbox erreicht werden. Da einphasiges Laden in Deutschland jedoch in der Regel auf 4,6 kW begrenzt ist (3,7 kW für Österreich und Schweiz), sind in der Praxis häufig nur 4,6 kW möglich. Um den bZ4X mit 6,6 kW Ladeleistung unterwegs an (halb-)öffentlichen Ladestationen zu laden, empfehlen wir ein 22 kW-Ladekabel.

11 kW Ladezubehör ist immer dreiphasig. Wenn Sie den bZ4X mit 6,6 kW Ladeleistung an 11 kW-Ladestationen oder mit einem 11 kW-Ladekabel laden, kann das Fahrzeug nur eine der drei Phasen nutzen, d. h. maximal 3,7 kW (über jede der drei Phasen laufen 3,7 kW, was insgesamt 11 kW ergibt). Abgesehen von der geringeren Ladeleistung von maximal 3,7 kW ist das Laden des bZ4X mit 11 kW-Ladezubehör kein Problem.

Bis zu 150 kW-Ladeleistung an Schnellladestationen

An öffentlichen Schnellladestationen können Sie den bZ4X mit bis zu 150 kW laden. Dazu nutzen Sie den CCS-Anschluss des Fahrzeugs, der eine Erweiterung des Typ 2-Anschlusses ist, den Sie üblicherweise zum Laden nutzen. Beim Schnellladen wird mit Gleichstrom (DC) geladen. Sie brauchen dazu kein eigenes CCS-Ladekabel, sondern finden dieses immer in die Ladestation integriert vor Ort vor.

Jährlich bis zu 400 € THG-Prämie für Ihren bZ4X bekommen

Als Besitzer eines E-Autos können Sie jährlich mehrere hundert Euro erhalten. Hier finden Sie die Anbieter mit den höchsten THG-Quoten und hier Anbieter mit Sofortauszahlung (innerhalb von 24 Stunden).

Noch Fragen zum Laden des bZ4X? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Fragen zu “Ladekabel und Wallbox für den Toyota bZ4X

  1. Rob Gold sagt:

    Hallo ich würde gerne die max. Lademöglichkeit von bis zu 7kW für den Toyota nutzen. Kann ich parallel an eine bestehende Wallbox (Fronius 11kW) eine weitere Wallbox z.B. Pulsar plus hängen. Die Zuleitung ist ein 5x6mm2.

    • e-mobileo sagt:

      Da der Toyota bZ4X nur einphasig lädt, kann die maximale Ladeleistung mit einer 11 kW-Wallbox nicht erreicht werden. Stattdessen wäre eine 7,4 kW- oder 22 kW-Wallbox zu empfehlen. Ob die Haus-Elektrik (Zuleitung und Art der Verlegung, Absicherung (FI, LS etc.) bei Ihnen tatsächlich geeignet ist, können wir aus der Ferne leider nicht beurteilen. Sie müssten sich in diesem Fall direkt an Ihren Elektriker wenden. Ladestationen, die z. B. in Frage kommen würden, finden Sie hier: Wallboxen mit 7,4 kW und 22 kW.

  2. Peter sagt:

    Ich habe eine 11kW Wallbox bei mir am Haus. Mein Opel Corsa lädt an dieser Wallbox mit max 10,5 kW, was lt. App bis zu 34 km je Stunde sind.
    Bei uns, z.B. Lidl oder Ikea, gibt es auch 22kW Ladesäulen, da lädt mein Corsa lt. App 64 km je Stunde.
    Kann der Bz4X, den ich demnächst bekomme, bei diesen 22 kW Ladesäulen bei Lidl und Ikea auch die 64km je Stunde laden?

    • e-mobileo sagt:

      Das hängt davon ab, ob Ihr bZ4X mit einem 6,6 kW oder 11 kW On-Board-Charger ausgestattet ist – und natürlich auch vom Verbrauch, also wieviel kWh der bZ4X auf 100 km benötigt, was wiederum auch vom persönlichen Fahrstil, Geschwindigkeit, Umgebungsbedingungen etc. abhängt. Grundsätzlich sollten aber bei der 11 kW-Version 60 km pro Stunde realistisch sein.

  3. Fotios Venetsanopoulos sagt:

    Fotis,

    hallo zusammen. Bei einer 11 KW Wallbox erreicht mein BZ4X magere 3,50 KW Ladeleistung. Kann man anhand dieser Info einen Fehler bei der Wallbox Installation?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.