Ladekabel und Wallbox für den ŠKODA ENYAQ iV

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren ŠKODA ENYAQ iV.

Der ŠKODA ENYAQ iV (2021 bis 2023) ist mit unterschiedlichen Batteriekapazitäten und Ladeleistungen erhältlich (Nachfolger ab Ende 2023 siehe hier). Während der ENYAQ iV 50 nur über zwei Phasen mit maximal 7,2 kW lädt, können der iV 60 und der iV 80 dreiphasig mit 11 kW geladen werden. Die maximale Ladeleistung aller drei Modelle erreichen Sie mit einem dreiphasigen 11 kW oder 22 kW-Ladekabel bzw. einer 11 kW oder 22 kW-Ladestation.

Achtung: Mit einphasigen 7,2 kW-Ladekabeln erreichen Sie beim iV 50 lediglich eine Ladeleistung von maximal 3,6 kW. Daher ist beim Kauf darauf zu achten, dass das Ladezubehör stets dreiphasig ist. Mit einem dreiphasigen 11 kW oder 22 kW Ladekabel sind Sie bei allen Modellen immer auf der sicheren Seite.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

7,2 kW (2-phasig)

optional: 11 kW (3-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

für 7,2 kW-Modell: min. 11 kW (3-phasig)

für 11 kW-Modell: min. 11 kW (3-phasig)

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden des ENYAQ iV an Ladestationen

Mit diesen Ladekabeln laden Sie den ŠKODA ENYAQ iV mit maximaler Geschwindigkeit an öffentlichen Ladesäulen und privaten Wallboxen:

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den ENYAQ iV

Der ENYAQ iV kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der ENYAQ iV an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der ENYAQ iV an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des ENYAQ iV

Mit den folgenden Wallboxen kann der ENYAQ iV komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-60%
679,00  269,00 
-69%
799,00  249,00 
-66%
892,50  299,95 
-74%
769,00  199,94 
-10%
499,00  449,00 

Alle Wallboxen für den ŠKODA ENYAQ iV (7,2 kW-Variante)

-60%
679,00  269,00 
-69%
799,00  249,00 
-66%
892,50  299,95 
-74%
769,00  199,94 
-10%
499,00  449,00 

Alle Wallboxen für den ŠKODA ENYAQ iV (11 kW-Variante)

Wallbox für den ENYAQ installieren lassen

In unserem Fachbetriebsverzeichnis finden Sie schnell und unkompliziert einen Betrieb aus Ihrer Umgebung für die Installation IhrerŠKODA-Wallbox. Die Installation einer Ladelösung soll immer von einem qualifizierten Installationsbetrieb durchgeführt werden. Unser umfangreiches Verzeichnis mit Installationsbetrieben hilft Ihnen dabei, einen passenden Betrieb in Ihrer Nähe zu finden.

Varianten des ENYAQ und Ladeleistungen

ENYAQ iV 50

  • Einstiegsmodell, 109 kW/148 PS
  • Batteriekapazität: 55 kWh brutto, 52 kWh netto
  • Max. Reichweitenach WLTP: 340 km

Laden mit Wechselstrom (AC-Laden)

  • Anschluss: Typ 2
  • Ladeleistung: 7,2 kW, zweiphasig
  • Ladedauer auf 100 %: 7h 30 min.

Laden mit Gleichstrom (DC-Laden)

  • Ladeleistung: 50 kW
  • Ladedauer von 5 auf 80 %: 50 min.
  • Optional gegen Aufpreis: Ladeleistung 100 kW (Ladedauer von 5 auf 80 %: 38 min.)

ENYAQ iV 60

  • 132 kW/180 PS
  • Batteriekapazität: 62 kWh brutto, 58 kWh netto
  • Reichweite kombiniert: 376 – 397 km

Laden mit Wechselstrom (AC-Laden)

  • Anschluss: Typ 2
  • Ladeleistung: 11 kW, dreiphasig
  • Ladedauer auf 100 %: 6h 45 min.

Laden mit Gleichstrom (DC-Laden)

  • Anschluss: CCS (Combined-Charging-System, Combo 2)
  • Ladeleistung: 100 kW

ENYAQ iV 80

  • 150 kW/204 PS
  • Batteriekapazität: 82 kWh brutto, 77 kWh netto
  • Reichweite kombiniert: 513 – 544 km

Laden mit Wechselstrom (AC-Laden)

  • Anschluss: Typ 2
  • Ladeleistung: 11 kW, dreiphasig
  • Ladedauer auf 100 %: 7h 30 min.

Laden mit Gleichstrom (DC-Laden)

  • Anschluss: CCS (Combined-Charging-System, Combo 2)
  • Ladeleistung: 125 kW

ENYAQ iV 80X

  • zweiter Elektromotor und Allrad-Antrieb
  • 195 kW/265 PS
  • Batteriekapazität: 82 kWh brutto, 77 kWh netto
  • Reichweite kombiniert: 494 – 521 km

Laden mit Wechselstrom (AC-Laden)

  • Anschluss: Typ 2
  • Ladeleistung: 11 kW, dreiphasig

Laden mit Gleichstrom (DC-Laden)

  • Anschluss: CCS (Combined-Charging-System, Combo 2)
  • Ladeleistung: 125 kW

ENYAQ iV vRS

  • zweiter Elektromotor und Allrad-Antrieb
  • 220 kW/290 PS
  • Batteriekapazität: 82 kWh brutto, 77 kWh netto
  • Vorläufige Reichweite: über 500 km

Ein 11 kW/16A-Ladekabel zum Laden an öffentlichen und privaten Wallboxen und Ladestationen (AC), die kein fix integriertes Kabel haben, zählt zur serienmäßigen Ausstattung.

Der vollelektrische ŠKODA ENYAQ iV

Der vollelektrische SUV kommt mit einem neu gestalteten Interieur, das intuitives Bedienen ermöglicht. Das serienmäßig verbaute virtuelle Cockpit ist nur eine der intelligenten Technologien des ENYAQ iV. Auch nennenswert ist, dass das mit Hinterradantrieb gebaute Fahrzeug eine spürbar verbesserte Traktion beim Anfahren und einen verringerten Wendekreis hat. Ebenso gestaltet sich das Fahrgefühl ruhiger. Der ENYAQ iV kann aber auch durch einen zusätzlichen Vorderradantrieb ergänzt werden.

Jährlich bis zu 400 € THG-Prämie für Ihren ENYAQ iV bekommen

Als Besitzer eines E-Autos können Sie jährlich mehrere hundert Euro erhalten. Hier finden Sie die Anbieter mit den höchsten THG-Quoten und hier Anbieter mit Sofortauszahlung (innerhalb von 24 Stunden).

Noch Fragen zum Laden des ENYAQ iV? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Fragen zu “Ladekabel und Wallbox für den ŠKODA ENYAQ iV

  1. Jürgen Hentschel sagt:

    Kann man mit dem von Skoda enyaq (iV 60) mitgelieferten dreiphasigen Ladekabel an einer E3 DC Wallbox 1-phasig laden (im Sonnenmodus)? Kann das Fahrzeug von 3-phasigen auf einphasiges Laden selbstständig umschalten und dabei das von Skoda mitgelieferte Ladekabel verwendet werden?

    • e-mobileo sagt:

      Im Sonnenmodus wird nur mit selbst produziertem Strom geladen. Die minimale Leistung, die zur Verfügung stehen muss, beträgt 6 A pro Phase (also 1,4 kW bei einphasigem Laden), darunter kann der Ladevorgang normbedingt nicht gestartet werden. Bei Fahrzeugen, die ausschließlich dreiphasig geladen werden können, müssen mindestens 4,1 kW zur Verfügung stehen (6 A pro Phase * 3). Ob die Wallbox über eine automatische Phasenumschaltung verfügt, müssten Sie direkt beim Hersteller erfragen. Bei einigen Fahrzeugen/Ladelösungen muss der Ladevorgang beim Umschalten angehalten werden, in manchen Fällen muss das Ladekabel vor dem Umschalten aus Sicherheitsgründen sogar getrennt werden. Neben E3 DC haben sich auch myenergi (Zappi) und vor allem openWB auf PV-geführtes Laden und automatische Phasenumschaltung spezialisiert:

      https://www.e-mobileo.de/hersteller/myenergi/

      https://www.e-mobileo.de/hersteller/openwb/

  2. Klaus Bönker sagt:

    Habe den ENYAQ iV 80 das erste mal geladen.
    Zuhause mit der Wallbox Heidelberg von 21% auf 78% hat er über 10 Stunden gebraucht ist das richtig?
    Muss man am Fahrzeug was einstellen?
    Kommt mir sehr lange vor.

    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus Bönker

    • e-mobileo sagt:

      Normalerweise sollte der von Ihnen beschriebene Ladevorgang nur wenige Stunden in Anspruch nehmen. Sie könnten prüfen lassen, ob die Heidelberg-Wallbox korrekt angeschlossen wurde (alle drei Phasen) und ob ihr die volle Leistung zur Verfügung steht. Gibt es evtl. einen Ladecontroller, der vorgeschaltet wurde und die Leistung begrenzt (häufig im Zusammenspiel mit PV-Anlagen oder Batteriespeichern der Fall)? Evtl. haben Sie unbemerkt die Ladeleistung direkt über das Lademanagement am Fahrzeug begrenzt, hier würde sich evtl. auch noch ein Blick lohnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.