Aktuelle Angebote bei e-mobileo

Steckdosenladekabel zum Laden des Peugeot 508 an Haushaltssteckdosen und Starkstrom

Der Peugeot 508 (Plug-in-Hybrid) kann an haushaltüblichen Steckdosen, wie Schukosteckdosen oder Starkstrombuchsen, geladen werden. Dabei wird ein Mode 2-Kabel verwendet, das auch Universalladekabel oder Notladekabel genannt wird. Die unten empfohlenen Ladekabel sind mit dem Peugeot 508 und dem 508 SW kompatibel.

Schuko-Ladekabel für den Peugeot 508

Wenn Sie Ihren 508 an einer typischen Haushaltssteckdose mit 230 V laden möchten, benötigen Sie ein Steckdosenladekabel mit Typ 2-Anschluss. Hier kann der Peugeot 508 mit bis zu 3,7 kW bei 16 A oder 2,3 kW bei 10 Ampere laden. Diese Kabel eignen sich für den 508:

Alle Ladekabel mit Schuko-Stecker für den Peugeot 508 zeigen

CEE-Ladekabel für den Peugeot 508

An CEE-Buchsen können Sie die maximale Ladeleistung des Peugeots erreichen (je nach Ausstattungsvariante 3,6 oder 7,4 kW; die 7,4 kW nur an einer CEE32A-Buchse mit entsprechendem Kabel für 32A/22kW). Eine Auswahl an CEE-Kabeln für den Peugeot finden Sie hier:

-8%
-7%
299,95  279,95 
-15%
299,95  254,96 
-10%
TOP-ANGEBOT
349,00  313,73 

Alle Ladekabel mit CEE-Stecker für den Peugeot 508 zeigen

Wie Sie sehen können, sind die Ladekabel jeweils für eine Art Starkstrombuchse ausgelegt, die sich anhand der Farben und Größe unterscheiden lassen (Campingstecker CEE 16 A blau, CEE 16 A rot, CEE 32 A rot). Mit Adaptern, die einzeln oder als Set gekauft werden können, ist es allerdings möglich, ein Kabel mit allen Steckertypen zu verwenden und universell einsetzbar zu machen. Bitte beachten Sie, dass herkömmliche Steckdosen nicht für die hohen Dauerströme, wie sie beim Laden von Fahrzeugen vorkommen, ausgelegt sind, und lassen Sie die Elektroinstallation von einem Fachbetrieb überprüfen und ggf. entsprechend absichern, wenn Sie Ihr Fahrzeug an Steckdosen laden möchten.

Fragen und Antworten: Steckdosenladekabel für den Peugeot 508

Was unterscheidet ein Steckdosen-Ladekabel von einem normalen Ladekabel?

Wenn der 508 an einer normalen Wallbox oder Ladestation geladen wird, werden die Sicherungsfunktionen von der Ladestation selbst übernommen (Mode 3-Laden). Beim Steckdosenladekabel ist das nicht der Fall. Hier gibt es ein Steuergerät, das im Kabel integriert ist und optisch als „Ziegel“ oder „Box“ erkennbar ist, die sog. „In-Cable Control Box“ (Mode 2-Laden).

An welchen Steckdosen kann ich mit einem Universalladekabel laden?

Die maximale Vielfalt an nutzbaren Steckdosen erreichen Sie mit einem CEE-Kabel. Dieses kann nur für eine Sorte Starkstrombuchsen verwendet werden, aber dank Adaptern, die auch als Set gekauft werden können, an so gut wie allen Steckdosen verwendet werden. Das reicht von Schukosteckdosen bis hin zu den stärksten Kraftstromdosen (CEE32A rot).

Gibt es weitere wichtige Eigenschaften bei Steckdosenladekabeln?

Das integrierte Steuergerät (ICCB) kann je nach Modell weitere Funktionen übernehmen. Die Auswahl ist sehr groß, Sie können also nach Ihren individuellen Wünschen ein Modell aussuchen. Die Funktionen können z. B. Bluetooth-Konnektivität, Steuerung per App oder Überwachung der Ladedaten sein, um Ihren Peugeot 508 noch komfortabler zu laden.

Kann ich diese Universalladekabel als Alternative zur klassischen Wallbox verwenden?

Ein CEE-Ladekabel zum Laden mit Starkstrom kann durchaus eine Alternative zur fix montierten Wallbox sein. Das Mode 2-Kabel hat im Gegensatz zur fix installierten Wallbox den Vorteil, dass es leicht mitgenommen werden kann, während die Wallbox fest installiert ist. Bevor Sie sich allerdings für die ausschließliche Benutzung des Steckdosenladekabels entscheiden, empfehlen wir für eine sichere Benutzung und um eine Überlastung der Hauselektrik auszuschließen, die Überprüfung durch einen Elektriker. Diesen können Sie in unserem E-Mobility-Partnerverzeichnis finden.

Was ist beim Laden noch zu beachten?

Wenn Sie den Peugeot mit 7,4 kW Onboard-Lader (Zusatzausstattung) besitzen, ist zu beachten, dass die 7,4 kW u. U nicht erreicht werden können, da es länderspezifische Grenzen für einphasiges Laden gibt, um Schieflasten zu vermeiden. Die üblichen Grenzen sind 4,6 kW in Deutschland, 3,7 kW in Österreich und 3,7 KW in der Schweiz.

Weitere Möglichkeiten zum Laden des Peugeot 508:

Titelfoto: Peugeot 508 Peugeot Sport Engineered at Geneva Motor Show 2019 von Alexander Migl, CC BY-SA 4.0

Aktuelle Angebote bei e-mobileo
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.