Wallboxen und Ladestationen mit Energiezähler

Wenn Sie wissen möchten, wie viel Strom für das Laden Ihres Fahrzeugs verbraucht wurde, benötigen Sie eine Wallbox bzw. Ladestation mit Energiezähler. Mit einem integrierten Stromzähler, kann der konsumierte Strom pro Ladevorgang und der Gesamtverbrauch gemessen und abgelesen werden. Je nach Modell wird die Strommenge z. B. auf einem Display am Ladegerät, in einer Handy-App oder in einer Web-Software angezeigt. Welche Ladestationen über einen eingebauten Stromzähler verfügen, lesen Sie hier.

Ladestationen mit integriertem Stromzähler

Folgende Modelle sind bereits von Werk aus mit einem eingebauten Stromzähler ausgestattet.

-4%
€ 900 Förderung
869,00  838,00 
-3%
€ 900 Förderung
679,95  659,95 
€ 900 Förderung
969,00 
€ 900 Förderung
1.309,00 
€ 900 Förderung
1.479,00 
699,95 
-4%
€ 900 Förderung
-4%
€ 900 Förderung
869,00  838,00 

Alle Wallboxen mit Stromzähler zeigen

Fragen und Antworten zum Thema Ladestationen und Stromzähler

Wie kann ich feststellen, wer wie viel Strom verbraucht hat?

Wenn mehrere Personen an einer Ladestation laden, taucht oft die Frage auf, welche Person welche Menge an kWh verbraucht hat. Die einfachste Möglichkeit, den verbrauchten Strom den einzelnen Nutzern korrekt zuzuordnen, stellen Ladestationen mit RFID-Leser dar. Ladestationen, die über ein RFID-Lesegerät und einen Stromzähler verfügen, können in der Regel die verbrauchte Strommenge den einzelnen RFID-Keys zuordnen. Laden Sie zum Beispiel immer mit der RFID-Karte “A” und Ihr Bekannter immer mit der Karte “B”, so können Sie die verbrauchte kWh-Menge pro RFID-Karte auslesen und so jeder Person eindeutig zuordnen. Mit dieser Methode können sich mehrere Nutzer eine Wallbox teilen, und es ist stets transparent nachvollziehbar, wie viel Strom von welcher Person verbraucht wurde.

Wie kann ich mein privates Fahrzeug und mein Firmenfahrzeug getrennt abrechnen?

Wenn Sie sowohl Ihren Firmenwagen als auch Ihr privates Auto zuhause an derselben Ladestation laden, ist es meistens nötig, den Stromverbrauch für beide Fahrzeuge getrennt zu berechnen. In diesem Fall ist die Verwendung von RFID-Karten eine der einfachsten Lösungen. Laden Sie Ihr Firmenauto immer mit der Karte “A” und Ihr Privatfahrzeug immer mit der Karte “B”. Ladestationen mit integriertem Zähler können Ihnen normalerweise den verbrauchten Strom pro RFID-Karte anzeigen. So können Sie schnell und einfach protokollieren, welches Fahrzeug wie viel Strom verbraucht hat.

Wie kann der verbrauchte Strom abgelesen werden?

Je nach Hersteller und Modell kann die konsumierte Energiemenge auf unterschiedliche Arten abgerufen werden. Zu den häufigsten Möglichkeiten zählen die Anzeige der kWh direkt am Gerät (z. B. über ein Display), über Verbrauchsstatistiken in der dazugehörigen Handy-App, oder über Ladeprotokolle in einem dazugehörigen Webportal.

Welche Ladestatistiken bzw. Ladeprotokolle gibt es?

Die Umsetzung der Ladestatistiken unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell. Die meisten Wallboxen zeigen den verbrauchten Strom pro Ladevorgang und den Gesamtverbrauch an. Detaillierte und exakte Statistiken zu den geladenen Strommengen findet man in der Regel in der Handy-App des jeweiligen Herstellers. Die verbrauchte Strommenge ist dort meistens auf Tagesbasis, Wochenbasis, Monatsbasis und Jahresbasis abrufbar. Oft können die Auswertungen auch auf individuelle Zeiträume eingeschränkt werden, z. B. Stromverbrauch innerhalb eines vorgegeben Datum-Bereichs. Moderne Smartphone-Apps bieten auch ansprechende Visualisierung der Ladedaten bzw. der verbrauchten Strommenge als Bar-Chart, Histogramm etc. Die Darstellung der verbrauchten kWh variiert je nach App, bietet aber meistens einen schnell erfassbaren Überblick über den Verlauf des Stromverbrauchs.

Welche Arten von Stromzählern gibt es bei Ladestationen?

Zu den häufigsten Typen von integrierten Stromzählern bei Ladestationen zählen MID-konforme Zähler, eichrechtskonforme Zähler und individuelle Lösungen z. B. Software-Zähler.

Welchen Stromzähler brauche ich für meine Ladestation?

Welcher Zähler nötig ist, hängt vom jeweiligen Anwendungsfall ab. Generell gilt: Soll beim gewerblichen/betrieblichen Laden kostenpflichtig abgerechnet werden, ist meistens ein eichrechtskonformer Zähler nötig bzw. gesetzlich vorgeschrieben. Beim privaten und kostenlosen Laden wird in der Regel kein (spezieller) Zähler oder lediglich ein MID-zertifizierter Zähler benötigt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzten Sie ein Lesezeichen permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.