Ladekabel und Wallbox für den Jaguar F-PACE Plug-in Hybrid

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Jaguar F-PACE Plug-in Hybrid.

Wallbox, Ladekabel, Mobiles Ladegerät und Ladestation passend für den Jaguar F-PACE Plug-in Hybrid

Foto: Jaguar F-Pace von Jason Lawrence (CC BY 2.0)

Der Jaguar F-PACE Plug-in Hybrid kann an einer privaten Wallbox oder öffentlichen Ladestation mit Wechselstrom mit bis zu 7 kW (einphasig) geladen werden. Diese maximale Ladeleistung wird mit Ladestationen/Ladekabeln mit 7,2/7,4 kW (einphasig) oder mit 22 kW (dreiphasig) erreicht. In der Praxis ist die Ladeleistung in Deutschland häufig auf 20 A/4,6 kW begrenzt, um Schieflasten beim einphasigen Laden zu vermeiden. Zum Laden an der normalen Steckdose empfiehlt sich ein Schuko-Ladekabel. Wenn Sie mit Starkstrom an CEE-Buchsen laden möchten, gibt es dafür passende CEE-Ladekabel. Eine Auswahl an Produkten, die sich optimal zum Laden des F-PACE eignen, finden Sie unten.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

7 kW (1-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

min. 7 kW (1-phasig) oder 22 kW (3-phasig)

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden des F-PACE Plug-in Hybrid an Ladestationen

Mit diesen Ladekabeln laden Sie den Jaguar F-PACE Plug-in Hybrid mit maximaler Geschwindigkeit an öffentlichen Ladesäulen und privaten Wallboxen:

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den F-PACE Plug-in Hybrid

Der F-PACE Plug-in Hybrid kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der F-PACE Plug-in Hybrid an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der F-PACE Plug-in Hybrid an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des F-PACE Plug-in Hybrid

Mit den folgenden Wallboxen kann der F-PACE Plug-in Hybrid komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-63%
799,00  299,00 
-67%
898,75  299,95 
-3%
TOP-ANGEBOT
599,00  579,00 
-19%
TOP-ANGEBOT
948,00  769,00 
-17%
829,00  689,00 

Alle Wallboxen für den Jaguar F-PACE Plug-in Hybrid

-60%
679,00  269,00 
-69%
799,00  249,00 
-66%
892,50  299,95 
-61%
769,00  299,00 
-10%
499,00  449,00 

Alle Wallboxen für den Jaguar F-PACE Plug-in Hybrid ( kW-Variante)

Elektriker für die Jaguar Wallbox-Installation

Eine Ladestation sollte immer von einem qualifizierten Elektriker installiert werden. Ebenso sollten Sie die Hauselektrik überprüfen und ggf. entsprechend absichern lassen, wenn Sie den Jaguar F-PACE an einer Schukosteckdose oder CEE-Buchse laden möchten. In unserem E-Mobility-Partnerverzeichnis finden Sie Elektriker in Ihrer Nähe, die Leistungen rund um das Thema Laden von E-Autos und PHEV anbieten.

Welche Ladeleistung sollten die Wallbox und das Ladekabel für den F-PACE haben?

Die Ladeleistung des F-PACE ist beim Laden mit Wechselstrom (AC) durch seinen Onboard-Lader auf 7 kW begrenzt. Wenn die Ladestation oder das Ladekabel für mehr Ladeleistung (kW) ausgelegt ist, ist das kein Problem, das Fahrzeug wird deshalb jedoch nicht schneller geladen. Zu beachten ist, dass der F-PACE die maximal möglichen 7 kW nur über eine Phase lädt und diese 7 kW daher nur erreicht werden können, wenn auch die Ladestation oder das Ladekabel über eine Phase mindestens 7 kW laden. Das trifft auf Ladestationen und Ladekabel mit 32A und 7,2 bzw. 7,4 kW zu, die immer einphasig sind, oder auf Ladestationen und Ladekabel mit 32A und 22 kW dreiphasig. Bei dreiphasigem Ladezubehör nutzt der F-PACE lediglich eine der drei Phasen. In der Praxis ist zu beachten, dass die 7 kW oft nicht erreicht werden können, da es Grenzen für das Einphasige Laden gibt, um Schieflasten zu vermeiden. Daher sind oftmals nur 4,6 kW (Deutschland) oder 3,7 KW (Österreich, Schweiz) möglich, obwohl der Jaguar in der Lage wäre, mit bis zu 7 kW zu laden.

Wenn Sie den F-PACE an einer 11 kW-Ladestation laden oder ein 11 kW-Ladekabel nutzen, liegt die Ladeleistung bei 3,6 kW, da die 11 kW über drei Phasen geladen werden und der F-PACE nur eine der drei Phasen nutzen kann.

Laden mit Wechselstrom (AC) oder Gleichstrom (DC)

Ist der Akku leer, kann der F-PACE nicht nur mit Wechselstrom (AC) geladen werden, wie man es etwa an privaten Wallboxen oder normalen öffentlichen Ladesäulen kennt. Das Fahrzeug kann auch mit Gleichstrom schnellgeladen werden (DC-Laden), und das mit bis zu 35 kW. Für das Schnellladen brauchen Sie kein eigenes Ladekabel kaufen; ein entsprechendes Kabel ist immer an der DC-Ladestation vorhanden.

Noch Fragen zum Laden des F-PACE Plug-in Hybrid? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.