Ladekabel und Wallbox für den Audi A3 Sportback TFSI e

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Audi A3 Sportback TFSI e.

Der kompakte Hybrid von Audi kann an öffentlichen Ladestationen, privaten Wallboxen, CEE-Buchsen oder an herkömmlichen Steckdosen geladen werden. Die maximale Ladeleistung des A3 Sportback TFSI e beträgt 2,9 kW. Diese erreichen Sie an jeder Wandladestation/Ladesäule und mit jedem Typ 2-Ladekabel, ebenso wie an roten CEE-Buchsen (kleiner/großer Industriestecker), denn all diese Ladeprodukte sind für mindestens 3,6 kW ausgelegt, und auch stärkeres Ladezubehör (z. B. 11 oder 22 kW) ist mit dem Audi kompatibel. An der normale Haushaltssteckdose laden Sie Ihren Audi in der Regel mit 2,3 kW. Ein dafür passendes Schuko-Ladekabel und alle andere Ladeprodukte, die zu Ihrem A3 passen, finden Sie unten. Das unten empfohlene Ladezubehör passt sowohl zum A3 Sportback 40 TFSI e also auch zum A3 Sportback 45 TFSI e.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

2,9 kW (1-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

min. 2,9 kW (1-phasig)

Welches Ladeprodukt suchen Sie für Ihren Audi A3 Sportback TFSI e?

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Ladestationen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Audi A3 Sportback TFSI e unterwegs an Ladesäulen & Wallboxen.

Mode 2-Ladekabel

Ladekabel zum Laden an Steckdosen

Mit diesen Kabeln laden Sie Ihren Audi A3 Sportback TFSI e an Schukosteckdosen und Starkstrom.

Ladestation / Wallbox

Wallbox für Zuhause / im Unternehmen

Mit diesen Ladestationen laden Sie Ihren Audi A3 Sportback TFSI e zuhause oder im Unternehmen.

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden des A3 Sportback TFSI e an Ladestationen

Mit diesen Ladekabeln laden Sie den Audi A3 Sportback TFSI e mit maximaler Geschwindigkeit an öffentlichen Ladesäulen und privaten Wallboxen. Je nach Modell eignen sich folgende Produkte:

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den A3 Sportback TFSI e

Der A3 Sportback TFSI e kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der A3 Sportback TFSI e an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der A3 Sportback TFSI e an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des A3 Sportback TFSI e

Mit den folgenden Wallboxen kann der A3 Sportback TFSI e komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

€ 900 Förderung
849,00 
-7%
€ 900 Förderung
859,00  799,00 
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung

Alle Wallboxen für den Audi A3 Sportback TFSI e

€ 900 Förderung
849,00 
-7%
€ 900 Förderung
859,00  799,00 
€ 900 Förderung
€ 900 Förderung

Alle Wallboxen für den Audi A3 Sportback TFSI e ( kW-Variante)

Wallbox für Audi A3 Sportback installieren lassen

Der Einbau einer Wallbox sollte von einem qualifizierten Elektroinstallateur durchgeführt werden. Wir haben ein Elektrofachbetriebs-Verzeichnis für Sie erstellt, worin Sie schnell und übersichtlich einen kompetenten Fachmann auch in Ihrer Nähe finden.

Ladestation mit KfW-Förderung kaufen

Dank unserer Übersicht der förderfähigen Wallboxen können Sie die Produkte finden, bei deren Kauf Sie von der deutschlandweiten Förderung durch die KfW profitieren. Hier sehen Sie direkt, welches Modell die Förderrichtlinien erfüllt, und auch beim Online-Kauf mit 900 EUR bezuschusst wird.

Häufige Fragen zum A3 Sportback TFSI e

Was ist der Unterschied zwischen dem A3 Sportback 40 TFSI e und 45 TFSI e?

Beide Modelle haben die gleiche Batteriekapazität (13 kWh) und Ladeleistung (2,9 kW). Daher sind beide Modelle mit dem denselben Ladezubehör kompatibel. Der Hauptunterschied der beiden A3-Varianten ist die Motorleistung. Der A3 Sportback 40 TFSI e verfügt über 150 PS, währen die Performance-Version A3 Sportback 40 TFSI e mit 245 aufwarten kann.

Was ist eine In-Cable-Control-Box (ICCB)?

Sogenannte mobile Ladegeräte, mit denen Sie den Audi A3 an Steckdosen laden können, die ursprünglich nicht für das Laden von E-Fahrzeugen vorgesehen sind, wie etwa Schukosteckdosen oder Starkstrom-Buchsen, sind nicht nur eine Leitung. Vielmehr haben sie eine „Box“, die wie ein Netzteil aussieht. Diese In-Cable-Control-Box (ICCB) übernimmt Sicherheits- und Kommunikationsfunktionen. Aufgrund der Box werden solche mobilen Lader auch oft als Ladeziegel bezeichnet. Es ist nicht möglich, ein Ladekabel, wie Sie es an öffentlichen Ladestationen verwenden, mit einem Adapter an die Schukosteckdose oder CEE-Buchse anzuschließen, da diese auch keine ICCB haben.

Reichweite, Batteriekapazität und Ladezeiten des Audi A3 Sportback

  • Die Reichweite des Audi A3 Sportback 40 TFSI e beträgt 67 bis 59 km (WLTP). Die Batteriekapazität beträgt 13 kWh (brutto).
  • Die Reichweite des Audi A3 Sportback 45 TFSI e beträgt 63 km (WLTP) bzw. 74 km (NEFZ). Die Batteriekapazität beträgt 13 kWh (brutto).
  • Die Ladedauer des A3 Sportback beträgt an einer normalen Haushaltssteckdose (Schuko) in etwa fünf Stunden.

Wissenswertes zum Audi A3 Sportback TFSI e

Audi integriert die Batterien seiner PHEV-Modelle platzsparend und kompakt im Kofferraum, unter dem Gepäckraumboden. Auf die Hochvoltbatterie von Neuwagen gibt Audi eine Garantie für 8 Jahre bzw. 160.000 km Fahrleistung.

Noch Fragen zum Laden des A3 Sportback TFSI e? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.