Ladekabel und Wallbox für den Citroën ë-C3

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Citroën ë-C3.

Der Citroën ë-C3 (YOU und MAX) kann serienmäßig mit Wechselstrom (AC) mit bis zu 7,4 kW einphasig geladen werden, optional gegen Aufpreis mit bis zu 11 kW dreiphasig. Für die 11 kW-Variante empfehlen wir eine 11 kW-Wallbox bzw. zum Laden unterwegs ein 11 kW-Ladekabel. Damit laden Sie den ë-C3 mit bis zu 11 kW. Die 7,4 kW-Variante können Sie an einer einphasigen 7,4 kW- oder einer dreiphasigen 22 kW-Wallbox mit der maximalen Ladeleistung laden, wobei Schieflastgrenzen zu beachten sind (siehe unten). Zum Laden des ë-C3 mit 7,4 kW-Onboard-Charger unterwegs ist ein 22 kW-Ladekabel empfehlenswert. Als Alternative zur fix installierten Wallbox eignet sich auch ein mobiles Ladegerät zum Laden an Starkstrom-Buchsen, wie Sie es unten finden. Unten finden Sie auch passende Wallboxen und Ladekabel für Ihren ë-C3.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

7,4 kW (1-phasig)

optional: 11 kW (3-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

für 7,4 kW-Modell: min. 7,4 kW (1-phasig) oder 22 kW (3-phasig)

für 11 kW-Modell: min. 11 kW (3-phasig)

Mode 3-Ladekabel

Ladekabel zum Laden des ë-C3 an Ladestationen

Mit diesen Ladekabeln laden Sie den Citroën ë-C3 mit maximaler Geschwindigkeit an öffentlichen Ladesäulen und privaten Wallboxen:

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den ë-C3

Der ë-C3 kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der ë-C3 an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der ë-C3 an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen zum Laden des ë-C3

Mit den folgenden Wallboxen kann der ë-C3 komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-63%
799,00  299,00 
-67%
898,75  299,95 
-4%
TOP-ANGEBOT
569,00  549,00 
-5%
TOP-ANGEBOT
798,00  758,00 
-16%
829,00  699,00 

Alle Wallboxen für den Citroën ë-C3 (7,4 kW-Variante)

-60%
679,00  269,00 
-69%
799,00  249,00 
-66%
892,50  299,95 
-74%
769,00  199,94 
-10%
499,00  449,00 

Alle Wallboxen für den Citroën ë-C3 (11 kW-Variante)

Wallbox-Installateur finden

Wenn Sie einen Elektriker suchen, der eine Ladestation für Ihren ë-C3 installiert, können Sie unser E-Mobility-Partnerverzeichnis nutzen. Dort finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe für die Installation der passenden Ladestation.

Mobiles Ladegerät als Alternative oder Ergänzung zur fix montierten Wallbox

Wenn Sie in Ihrer Garage oder unter Ihrem Carport eine rote Starkstrombuchse zur Verfügung haben (CEE16A oder CEE32A), können Sie statt eine Wallbox installieren zu lassen auch ein CEE-Ladekabel, wie Sie es oben finden, kaufen. Sie stecken das Kabel einfach an die Starkstrombuchse an und können Ihren ë-C3 damit mit der gleichen Ladeleistung laden, wie es auch an einer fix montierten Wallbox möglich ist. Der Vorteil ist, dass Sie Installationskosten sparen und das CEE-Ladekabel auch mitnehmen können. CEE-Ladekabel sind für große (CEE32A) und kleine (CEE16A) Industriesteckdosen erhältlich; dank Adaptern können sie auch an anderen Steckdosenarten (inkl. Schukosteckdose) verwendet werden. Am zweiten Ende des Kabels ist ein Typ 2-Stecker, der zum Ladeanschluss des ë-C3 passt. Auch wenn keine Installation an sich notwendig ist, empfehlen wir dringend, die Elektroinstallation von einem Fachbetrieb überprüfen zu lassen, bevor Sie Ihr Fahrzeug mit einem mobilen Ladekabel an Schuko- oder Industriesteckdosen laden.

Citroën ë-C3 mit 7,4 kW Ladeleistung (einphasig)

Der Onboard-Charger des vollelektrischen ë-C3 lädt serienmäßig mit bis zu 7,4 kW über nur eine Phase mit Wechselstrom (AC). Beim Laden zuhause sind diese 7,4 kW theoretisch an einer Wallbox mit einer Ladeleistung von 7,4 kW einphasig oder mit 22 kW dreiphasig möglich. Dennoch kann diese Leistung in der Praxis in der Regel nicht erreicht werden, denn aufgrund der in Deutschland gültigen Technischen Anschlussbedingungen (TAB) ist einphasiges Laden in der Regel nur bis 20 A/4,6 kW zulässig, um Schieflasten zu vermeiden. In Österreich und in der Schweiz liegt diese Grenze bei 3,7 kW.

Schnellladen des ë-C3 mit Gleichstrom (DC)

Dank seines CCS-Anschlusses kann der ë-C3 mit Gleichstrom (DC) schnellgeladen werden. Das Schnellladen ist an speziellen Schnellladestationen möglich, die immer verbreiteter werden. Dabei sind sehr hohe Ladeleistungen und infolge kurze Ladezeiten möglich. Sie brauchen zum Schnellladen kein eigenes Ladekabel kaufen, da das Kabel immer fixer Teil der Ladestation ist.

Jährlich bis zu 400 € THG-Prämie für Ihren ë-C3 bekommen

Als Besitzer eines E-Autos können Sie jährlich mehrere hundert Euro erhalten. Hier finden Sie die Anbieter mit den höchsten THG-Quoten und hier Anbieter mit Sofortauszahlung (innerhalb von 24 Stunden).

Noch Fragen zum Laden des ë-C3? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.