Mit diesen Ladekabeln laden Sie Ihren Grandland X an Ladestationen und Wallboxen

Sie können Ihren Opel Grandland X Plug-in-Hybrid an verschiedenen Ladestationen – egal ob privat oder öffentlich – mit ein und demselben Kabel laden. Wichtig ist dafür nur, dass das Kabel gewisse Eigenschaften erfüllt, die wir hier näher vorstellen. Es wird ein sogenanntes Mode 3-Ladekabel mit Typ 2-Anschluss (Mennekes-Stecker) benötigt.

Tipp: Für die 3,7 kW-Version des Grandlands empfehlen wir ein einphasiges 3,7 kW oder dreiphasiges 11 kW Ladekabel. Für die 7,4-kW Version des Grandlands empfehlen wir ein einphasiges 7,4 kW oder dreiphasiges 22 kW Ladekabel.

Je nach Ausstattungsvariante des Grandland Plugin-Hybrids sind verschiedene Kabelleistungen empfehlenswert. Die Standardversion des Grandland lädt mit bis zu 3,7 kWh, gegen Aufpreis kann der Grandland sogar mit bis zu 7,4 kW laden. Für die Standardversion kommen daher einphasige 3,7 kW oder dreiphasige 11 kW Ladekabel in Frage. Für die Version mit dem stärkeren Onboard-Ladegerät benötigen Sie ein einphasiges 7,4 kW oder dreiphasiges 22 kW Ladekabel. Wir empfehlen für beide Varianten auf jeden Fall ein dreiphasiges Ladekabel. Den Grund dafür erfahren Sie weiter unten im Abschnitt Häufige Fragen und Antworten zum Laden des Grandland X.

Ladekabel für die 3,7 kW-Version

Für das Laden der Grandlandversion mit 3,7 kW empfehlen wir die Verwendung eines der folgenden einphasigen 3,7 kW oder dreiphasigen 11 kW Ladekabel:

Alle 3,7 und 11 kW-Ladekabel für den Grandland X zeigen

Ladekabel für die 7,4 kW-Version

Für das Laden der Grandlandversion mit 7,4 kW empfehlen wir die Verwendung eines der folgenden einphasigen 7,4 kW oder dreiphasigen 22 kW Ladekabel:

Alle 7,4 und 22 kW-Ladekabel für den Grandland X zeigen

Fragen und Antworten zum Laden des Grandland an Ladestationen

Auch wenn ein Originalladekabel serienmäßig mit dem Grandland X ausgeliefert wird, bietet es sich in vielen Fällen an, ein Ersatzladekabel zu kaufen. Diese Punkte sollte man vor dem Kauf jedenfalls unbedingt beachten:

Welchen Typ Ladekabel ist der richtige für den Opel Grandland X?

Der EU-weit übliche Typ 2-Anschluss wird auch beim Grandland X verwendet. Dadurch kann der Opel an fast jeder E-Ladesäule geladen werden. Somit brauchen Sie für dieses Modell ein Mode 3-Ladekabel mit Typ 2-Stecker.

Wie viele Phasen und welche Ladeleistung muss dieses Ladekabel für den Grandland X aufweisen?

Der Grandland Plug-In-Hybrid ist mit einer 13,2 kWh starken Batterie ausgestattet, die Sie rein elektrisch bis zu 50 km weit bringen kann. Um die Batterie schnellstmöglich zu laden, muss man allerdings auf die jeweiligen Ausstattungslinien achten. Bei der etwas schwächer ausgestatteten Version empfiehlt sich ein dreiphasiges 11 kW starkes Ladekabel, um den Grandland X mit 3,7 kW schnellstmöglich zu laden. Bei der Version gegen Aufpreis ist das Laden sogar mit einem dreiphasigen 22 kW starken Kabel möglich. Dabei ist natürlich zu bedenken, dass die tatsächliche Ladegeschwindigkeit nie die maximal mögliche Ladeleistung des Autos überschreiten wird. Das Laden mit einem schwächeren (einphasigen) Kabel ist auch möglich, doch birgt einen Nachteil. Es ist jeweils das 11 bzw. 22 kW Kabel zu empfehlen, da es sonst sein kann, dass bestimmte E-Tanksäulen die Freigabe verweigern. Außerdem kann mit einem leistungsstarken Kabel auch ein anderes särkeres Fahrzeug problemlos und optimal geladen werden.

Wie unterscheiden sich Opel-Ladekabel noch?

Die Auswahl an Ladekabeln ist groß, wobei Sie zwischen vielen verschiedenen Größen, Farben und Beschaffenheit wählen können. Wichtig sind vor allem die passenden technischen Spezifikationen und eine ausreichende Länge. Je nach Geschmack kann auch zwischen einem normalen glatten oder einem Spiralladekabel gewählt werden.

Wie kann der Grandland X noch geladen werden?

Der Opel SUV kann auch an normalen Steckdosen und Starkstrom geladen werden. Für zuhause empfiehlt sich die Installation einer privaten Ladestation, auch Wallbox genannt.

Titelfoto: Opel Grandland X 1.2T Innovation 2019 von RLGNZLZ, CC BY-ND 2.0

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.