Die smarte Wallbox von Heidelberg mit Steuerung per Handy-App ab € 975,- erhältlich

In kürzester Zeit hat sich der deutsche Qualitätshersteller Heidelberg mit seinen beiden Wallboxmodellen Heidelberg Home und Heidelberg Energy Control zu einem der beliebtesten Hersteller von Ladelösungen etabliert. Nun hat Heidelberg einen neuen Coup gelandet. Mit der neuen, innovativen Wallbox connect.home wird Laden noch einfacher und smarter. Außerdem: Die Wallbox wird unter dem Herstellernamen AMPERFIED vertrieben – ein Unternehmen, das von Heidelberg gegründet wurde und sich zu 100 % dem E-Mobility-Markt verschrieben hat.

Vorteile der connect.home

Die connect.home besticht durch umfangreiche Funktionen, durchdachtes Design und Qualität made in Germany. Die Highlights im Überblick:

  • Maximale Ladeleistung von 11 kW
  • 1-, 2-, oder 3-phasiges Laden
  • Günstige Installation dank integrierter DC-Fehlerstromerkennung
  • Made in Germany
  • Einstellbare Ladeleistung von 6 A bis 16 A in 2 A-Schritten (1,4 kW / 3,7 kW / 7,2 kW / 11 kW)
  • Smartes Laden und Steuern
  • Autorisierung mit RFID-Karten direkt an der Wallbox
  • Integriertes Ladekabel in 5 m oder 7,5 m Länge
  • Keine Folgekosten durch Wartungsfreiheit
  • Mögliche Integration ins Home Energy Management System (HEMS)
  • Für den Innen- und Außenbereich (z. B. Carport, Garage, Einfahrt)
  • WLAN und LAN
  • Steckerhalterung
  • Flexible Kabelführung von unten, hinten oder oben für ein attraktives Gesamtbild
  • Für alle Elektroautos und Plug-in-Hybride mit Typ 2-Anschluss (europaweiter Standard)
  • Montage an der Wand oder auf Standfuß

Die dazugehörige Handy-App myAMPERFIED

Ein weiterer Pluspunkt sind die umfangreichen App-Funktionen zum bequemen Laden, Steuern und Analysieren vom Smartphone aus über die myAMPERFIED App. Die App ermöglicht beispielsweise:

  • Unkompliziertes Starten und Beenden von Ladevorgängen
  • Einstellen der Ladeleistung
  • Einsichten in aktuelle Ladedaten (in Echtzeit) und in den gesamten Ladeverbrauch
  • Autorisierung von Nutzern (Freischalten oder Entfernen)

Ist die connect.home förderfähig?

Bisher scheint die connect.home noch nicht auf den Listen der KfW-förderfähigen Ladestationen auf. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die connect.home so wie die Wallbox Home und die Wallbox Energy Control von Heidelberg im Rahmen der KfW-Förderung 439 für Kommunen und 441 für Unternehmen gefördert werden können. Sollte die KfW-Förderung für private Ladestationen (440) wieder aufgegriffen werden, wird die connect.home von Heidelberg Amperified vermutlich auch für Privatpersonen förderfähig sein.

Was kostet die connect.home?

Der Preis der connect.home hängt von der Länge des Ladekabels ab:

  • Variante mit 5 m Kabellänge: 975,- Euro (UVP)
  • Variante mit 7,5 m Kabellänge: 995,- Euro (UVP)

Wo kann man die connect.home kaufen?

Die Wallbox ist derzeit noch nicht bestellbar. Sie erfahren bei uns, wo Sie die connect.home kaufen können, sobald die Wallbox bei einem unserer Partner erhältlich ist.

Ab wann ist die connect.home erhältlich?

Die neue Wallbox von Heidelberg wird ab Oktober 2022 erhältlich sein. Sobald die Wallbox bei unseren Partnern erhältlich ist, wird diese auch auf e-mobileo gelistet.

Mit welcher Kabellänge ist die connect.home erhältlich?

Die connect.home hat ein fix integriertes Ladekabel. Zur Auswahl steht das Ladekabel in 5 m oder in 7,5 m, wobei sich die Variante mit dem längeren Kabel vor allem für Lade- bzw. Parksituationen eignet, wo Sie nicht direkt an der Wallbox parken können.

Ist die connect.home “Made in Germany”?

Ja, die connect.home kommt aus deutscher Produktion. Sie wird am Standort Wiesloch-Walldorf produziert. Die vom deutschen Traditionsunternehmen Heidelberg im April 2022 gegründete Tochtergesellschaft AMPERIFIED steht für clevere Ladetechnologie made in Germany.

Ist mein Fahrzeug mit der connect.home kompatibel?

Die Wallbox hat ein fest angeschlagenes Ladekabel mit Typ 2-Stecker. Somit ist sie mit allen vollelektrischen Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden kompatibel, die einen Typ 2-Anschluss haben. Das trifft auf so gut wie alle Fahrzeuge der letzten Jahre am deutschen und europäischen Markt zu, da der Typ 2-Anschluss der europaweite Standard ist. Verwenden Sie unseren Fahrzeugfinder und finden Sie heraus, welche Wallboxen mit Ihrem Modell kompatibel sind.

Preis und Verfügbarkeiten

Die unverbindliche Preisempfehlung der home.connect mit 5 m Ladekabel liegt bei 975,- Euro. Der UVP für die Variante mit 7,5 m Ladekabel beträgt 995,- Euro. Verfügbarkeiten und Kaufmöglichkeiten folgen, sobald die Ladestation am deutschsprachigen Markt (Deutschland, Österreich, Schweiz) erhältlich ist.

Foto: www.amperfied.com | Amperfied GmbH

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.