Ladekabel und Wallbox für den Fiat E-Ducato

Hier finden Sie schnell und einfach die passende Ladelösung für Ihren Fiat E-Ducato.

Der elektrische Ducato (2019 bis 2023) wird mit drei unterschiedlichen Ladeleistungen angeboten: 6,6 kW, 11 kW und 22 kW (Nachfolger ab 2024 siehe hier). Für die 6,6 kW-Variante benötigen Sie ein einphasiges Ladekabel mit 7,4 kW oder ein dreiphasiges 22 kW-Kabel. Achtung: mit einem dreiphasigen 11 kW-Kabel lädt der 6,6 kW-Ducato nur mit max. 3,3 kW. Für die 11 kW- oder 22 kW-Variante, benötigen Sie ein dreiphasiges 11 bzw. 22 kW-Ladekabel. Dieselben Kriterien gelten für Ladestationen. Unten finden Sie das passende Ladezubehör für die 6,6 kW- und 22 kW-Modelle. Übrigens: alle 22 kW-Ladeprodukte können auch mit dem 11 kW-Ducato verwendet werden.

Ladeanschluss AC: Typ 2
Max. Ladeleistung:

6,6 kW (1-phasig)

optional: 22 kW (3-phasig)

Empfehlung
Ladezubehör:

für 6,6 kW-Modell: min. 6,6 kW (1-phasig) oder 22 kW (3-phasig)

für 22 kW-Modell: min. 22 kW (3-phasig)

Mode 2-Ladekabel

Steckdosenladekabel für den E-Ducato

Der E-Ducato kann sowohl an normalen Haushaltssteckdosen, als auch an Starkstrom geladen werden. Je nach Anwendungsfall empfehlen wir folgende Produkte:

Ladekabel für Schukosteckdosen (230V)

Mit den folgenden Kabeln kann der E-Ducato an normalen Haushaltssteckdosen geladen werden.

Ladekabel für Starkstrom (CEE, 400V)

Mit den folgenden Kabeln kann der E-Ducato an Kraftstrom (auch Drehstrom bzw. Starkstrom genannt) geladen werden.

Ladestationen

Wallboxen für den E-Ducato

Mit den folgenden Wallboxen kann der E-Ducato komfortabel und sicher zuhause (Einfamilien- oder Mehrparteienhaus) oder im Unternehmen geladen werden.

-63%
799,00  299,00 
-67%
898,75  299,95 
TOP-ANGEBOT
499,95 
-20%
TOP-ANGEBOT
699,00  559,00 

Alle Wallboxen für den Fiat E-Ducato (6,6 kW-Variante)

-63%
799,00  299,00 
-67%
898,75  299,95 
TOP-ANGEBOT
499,95 
-20%
TOP-ANGEBOT
699,00  559,00 

Alle Wallboxen für den Fiat E-Ducato (22 kW-Variante)

Wallbox-Installation für den E-Ducato

Auch im privaten Bereich müssen Wallboxen für E-Autos oder Plug-in-Hybride vom Fachbetrieb installiert werden. Unsere Liste qualifizierter Elektrofachbetriebe hilft bei der Suche nach dem passenden Betrieb in Ihrer Nähe.

Schnellladen mit Gleichstrom, zwei Batteriegrößen

E-Ducato: Schnellladen (DC-Laden)

Optional ist der E-Ducato mit einem CCS-Anschluss erhältlich (Combined-Charging-System), über den der Transporter mit 50 kW an Schnellladestationen mit Gleichstrom geladen werden kann.

E-Ducato: Batteriegrößen

Der E-Ducato ist mit einer 47 kWh-Batterie erhältlich, die eine Reichweite von bis zu 220 km ermöglicht, und mit einer Batterie mit 79 kWh Kapazität, mit der der Transporter bis zu 360 km weit kommt.

Einphasiges Laden und Schieflasten

In der Regel ist einphasiges Laden in Deutschland gemäß der Technischen Anschlussbedingungen nur bis 20 A bzw. 4,6 kW zulässig, um Schieflasten zu vermeiden. Die maximale Ladeleistung von 7,4 kann dementsprechend über eine Phase u. U. nicht erreicht werden.

Wissenswertes zum Fiat e-Ducato

Der Fiat Ducato Kastenwagen wird seit 1982 gebaut. Er ist beliebt bei Kurierdiensten, Spediteuren und Handwerksbetrieben, und ebenso als Basis für Wohnmobile. Der Ducato ist bis auf die Motoren beinahe baugleich mit seinen Schwestermodellen Peugeot Boxer und Citroën Jumper in der PSA Group.

Jährlich bis zu 400 € THG-Prämie für Ihren E-Ducato bekommen

Als Besitzer eines E-Autos können Sie jährlich mehrere hundert Euro erhalten. Hier finden Sie die Anbieter mit den höchsten THG-Quoten und hier Anbieter mit Sofortauszahlung (innerhalb von 24 Stunden).

Noch Fragen zum Laden des E-Ducato? Wir beraten Sie persönlich!

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Ladezubehörs für Ihr Fahrzeug. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Sie erhalten von uns innerhalb kurzer Zeit eine individuelle und persönliche Rückmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.