Aktuelle Angebote bei e-mobileo

Günstiges Ladekabel – Unser Angebot im April 2024

Wie jeden Monat haben wir auch im April wieder das günstigste Ladekabel aus unserem Partnernetzwerk gekürt. Hier finden Sie unsere Bestpreis-Angebote für 11 kW-Ladekabel und 22 kW-Ladekabel. Außerdem stellen wir Ihnen hier auch ein besonders preiswertes Notladekabel vor, mit dem Sie Ihr E-Auto an einer normalen Steckdose laden können. Hilfreicher Tipp: Nutzen Sie unseren praktischen Fahrzeugfinder, der Ihnen die Ladeprodukte (Ladekabel, Wallboxen etc.) vorschlägt, die genau zu Ihrem Automodell passen.

Das Kabel für alle Fälle (11 kW | 5 Meter)

Das 11 kW-Ladekabel von Veco Chajor ist das ideale Standard-Ladekabel, das in keinem E-Auto fehlen darf. Das günstige Typ 2-Ladekabel ist 5 Meter lang und verfügt über eine maximale Ladeleistung von 11 Kilowatt (entspricht 16 Ampere). Mit dem Kabel können E-Autos und Plug-in-Hybride an unterschiedlichen Ladestationen geladen werden, u. a. an 11 kW-Ladestationen und 22 kW-Ladestationen. Besonders praktisch: Zum Lieferumfang des Kabels gehört eine Kabeltasche für ein sauberes Verstauen des Ladekabels im Kofferraum oder am Ladeort. So bleibt der Kofferraum auch sauber, falls das Kabel einmal bei Regen oder in Schmutz verwendet wurde. Das  Typ 2-Kabel ist außerdem in weiteren Längen und mit unterschiedlicher Ladeleistung erhältlich.

€ 89,99

Zum Angebot

Das kraftvolle Ladekabel (22 kW | 5 Meter)

Dass selbst ein leistungsstarkes Ladekabel mit 22 kW (entspricht 32 Ampere) günstig sein kann, beweist der Hersteller LEFANEV. Das Ladekabel zeichnet sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und einer hohen Ladeleistung aus (22 kW | 32 A). Die Kabellänge beträgt 5 Meter, was die ideale Standardlänge beim Laden von E-Autos ist. Die Schutzart ist IP66 und das Kabel verfügt selbstverständlich auch über eine CE-Kennzeichnung. Kompatibel ist das Ladekabel mit allen gängigen E-Autos und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen mit Typ 2-Anschluss.

€ 99,00

Zum Angebot

Laden an der Haushalts-Steckdose

Um für ungeplante Situationen gerüstet zu sein, empfiehlt sich stets das Mitführen eines sogenannten “Ladeziegels”, auch “Notladekabel” genannt. Mit diesem Kabel kann ein E-Auto oder ein Plug-in auch an einer herkömmlichen Schuko-Steckdose (230 Volt) geladen werden. Die Ladegeschwindigkeit ist natürlich im Gegensatz zum Laden an Wallboxen reduziert, aber zumindest lassen sich einige kWh ins Fahrzeug laden, um zur nächsten Schnell-Ladestation zu gelangen. In diesem Monat sticht vor allem das Ladekabel von KUAX durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis hervor.

€ 158,88

Zum Angebot

Weitere Ladekabel

Ladekabel in unterschiedlichen Längen (auch besonders kurze und besonders lange) und mit unterschiedlichen Ladeleistungen finden Sie in unserem umfangreichen Ladekabel-Sortiment.

Tipps zum Kauf des passenden Ladekabels

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ein paar Tipps zum Kauf des richtigen Ladekabels mitgeben. Wichtig ist vor allem, dass die Leistung des Kabels zur Ladeleistung des Fahrzeugs passt. Auch die Ladeleistung der Ladestation spielt natürlich eine Rolle. Sollte man sich bei der Leistung unsicher sein, oder nicht wissen, welche Leistung das Fahrzeug oder die Wallbox hat, kann man im Zweifelsfall zu einem stärkeren Ladekabel greifen. Stärkere Ladekabel sind in der Regel mit allen “schwächeren” Fahrzeugen kompatibel. Wenn Sie z. B. ein 11 kW-Fahrzeug fahren, können Sie auch ein 22 kW-Ladekabel verwenden. Die Ladegeschwindigkeit ist aber auch in diesem Fall nicht höher als 11 kW (da in diesem Fall das E-Auto den Flaschenhals darstellt). Wenn Sie sichergehen wollen, dass das Ladekabel zu Ihrem Fahrzeug passt, nutzen Sie unseren Fahrzeugfinder – nach Auswahl der Automarke und des Modells erhalten Sie eine Empfehlung an Ladekabeln, die genau zu Ihrem Fahrzeug passen. Hier geht es direkt zu unserem Fahrzeugfinder für alle Automarken.

Aktuelle Angebote bei e-mobileo
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.